Der ORF ist reif fürs Donauinselfest 2012

Top-Bühnenevents und umfassende (Live-)Berichterstattung in Fernsehen und Radio

Wien (OTS) - Europas größtes Freiluftfestival, das Donauinselfest, bringt vom 22. bis 24. Juni einmal mehr Topkünstler bei freiem Eintritt nach Wien. Der ORF bespielt nicht nur die wichtigsten Bühnen des Festivals, das ORF-Fernsehen (ORF eins, ORF Wien und ORF III) berichtet zum Teil live (zeitversetzt). Darüber hinaus widmen sich Ö3, Österreich 1, FM4 und Radio Wien ausführlich dem Megaevent.

Das Donauinselfest im ORF-Fernsehen: Doku, Konzerthighlights und aktuelle Berichte

ORF eins zeigt am Sonntag, dem 24. Juni, um 9.55 Uhr eine Dokumentation des ORF-Landesstudios Wien über die Highlights des aktuellen Donauinselfestes. Ein Blick hinter die Kulissen und ein ebensolcher auf die wichtigsten Bühnen und Acts des Festivals bieten spannende Einblicke.

An allen drei Festivaltagen berichtet "Wien heute" ab 19.00 Uhr in ORF 2 mit ausführlichen Live-Einstigen. Am Samstag, dem 23. Juni, wird die Sendung direkt vom Donauinselfest ausgestrahlt. Es moderiert Elisabeth Vogel.

ORF III Kultur und Information zeigt am 22. und 23. Juni im Spätabend Konzerthöhepunkte von der Ö3- bzw. Radio-Wien-Bühne. Am Freitag, dem 22. Juni, steht um 23.20 Uhr dabei der mit großer Spannung erwartete Überraschungs-Act der Ö3-Bühne auf dem Programm von ORF III. Der Name des Künstlers ist noch streng geheim, das Geheimnis wird erst in den nächsten Tagen gelüftet. Kein Geheimnis sind jene Künstler, die ORF III am Samstag, dem 23. Juni, ab 0.35 Uhr in Concert zeigt und die nur wenige Stunden zuvor auf der Radio-Wien-Bühne performt haben:
Monti Beton, Hotpants Roadclub, Reinhold Bilgeri und Simple Minds. Schon am Mittwoch, dem 20. Juni, bietet ORF III um 22.00 Uhr mit der Doku "Nachtschicht am Rettungswagen: Lebensretter auf der Donauinsel" einen packenden Blick hinter die Kulissen des Superfestivals.

Einen scharfen Blick auf das Donauinselfest wirft auch das "CHILI"-Team, das Ergebnis ist voraussichtlich am Montag, dem 25. Juni, um 19.45 Uhr in ORF eins zu sehen.

Hitradio Ö3 beim Donauinselfest

Drei Tage lang bebt die Wiener Donauinsel beim größten Open-Air-Festival Europas, zwei Tage lang macht Hitradio Ö3 Programm und präsentiert auch in diesem Jahr ein großartiges Line-up: Von Rock und Pop bis Urban Gypsy Sound - zehn Acts werden am Freitag und Sonntag auf der Ö3-Bühne für beste Stimmung sorgen. Chartsstürmer, Publikumslieblinge und echte Rockstars werden erwartet, allem voran The BossHoss, die am Sonntag für begeistertes Mitsingen sorgen werden. Mit dabei sind außerdem nationale und internationale Stars wie Christine Hödl, Marlon Roudette, James Morrison, !Dela Dap, Tim Bendzko, Sunrise Avenue und Silbermond, außerdem zwei noch geheime Top-Acts. Durch das Programm führen an beiden Tagen die "Ö3-Wecker"-Moderatoren Robert Kratky und Sandra König, für den richtigen Sound sorgt Ö3-DJ Tobi Rudig.

Radio-Wien-Bühne präsentiert Bilgeri und Simple Minds

Am Samstag, dem 23. Juni, heißt die größte Bühne des Donauinselfestes "Radio Wien Bühne". Die Radio-Wien-Moderatoren Christian Ludwig und Leila Mahdavian führen dabei durch ein großartiges Line-up, an dessen Spitze die Auftritte von Reinhold Bilgeri und den Simple Minds stehen. Letztere haben mit "Don't You" einen echten Popklassiker geschaffen, der sie Anfang der 90er Jahre auf eine Stufe mit U2 stellte. Radio Wien berichtet aktuell in seinen Programmen.

Österreich 1 und die Kultur-(Donau-)Insel

Österreich 1 lädt wie jedes Jahr auf seine Kulturinsel für Kabarett, Weltmusik und Kleinkunst zwischen Brigittenauer Brücke und Reichsbrücke. Vom 22. bis 24. Juni sind elf Auftritte unterschiedlicher Genres zu erleben - darunter Erwin Steinhauer, Gasmac Gilmore, Viktor Gernot, Catch-Pop String-Song und die Wiener Tschuschenkapelle. Schminken, Klettern, Basteln und Spielen können "Ö1 Minis" täglich zwischen 12.00 und 20.00 Uhr. Ö1 überträgt täglich live von der Donauinsel: am Freitag ab 19.30 Uhr, am Samstag ab 19.05 Uhr und am Sonntag ab 18.15 Uhr.

radio FM4 rockt das Donauinselfest

radio FM4 ist wie jedes Jahr mit dabei und präsentiert auf der FM4-Planet-tt-Bühne internationale und österreichische Acts diverser Genres - von Hip-Hop über Elektrorock bis zu Indiepop und mehr. Die Looptroop Rockers und Marsimoto sorgen etwa am Freitag für eine fette Party - die am Samstag gleich mit Samy Deluxe weitergeht! Außerdem am Samstag auf der FM4-Stage: der legendäre Austrofred gemeinsam mit Fire Light, Rubik und Retrofolk von Haight Ashbury. Den krönenden Abschluss bilden am Sonntag u. a. Ja, Panik und die Stereo MCs! Alle Infos auf http://fm4.ORF.at. FM4 überträgt an allen drei Tagen live:
Am Freitag ab 20.15 Uhr, am Samstag und am Sonntag jeweils ab 19.00 Uhr.

Alle Details zum ORF am Wiener Donauinselfest 2012 sind unter http://presse.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007