Überreichung von Berufstitel-Dekreten durch Landtagspräsidentin Klicka

Wien (OTS) - Die Dritte Landtagspräsidentin Marianne Klicka überreichte am Montag den vom Bundespräsidenten verliehenen Berufstitel Medizinalrat an acht verdiente Mediziner.

Qualitativ hochwertiges Gesundheitssystem in der lebenswertesten Stadt der Welt

Klicka bezeichnete die zu Ehrenden als hervorragende Experten mit besonderem Engagement, Empathie und Fachwissen. "Für ältere, einsame Menschen sind sie eine wichtige Anlaufstelle" betonte Klicka. "Sie alle tragen wesentlich zum Erhalt und Ausbau unseres qualitativ hochwertigen Gesundheitssystems bei und garantieren die ausgezeichnete medizinische Versorgung in Wien, in der lebenswertesten Stadt der Welt", so Klicka.

Stadt Wien ist wegweisend in der österreichischen Gesundheits- und Sozialpolitik

Wien bekennt sich zu hohen Investitionen in "Public Health" und in aktiver Gesundheitsförderungspolitik und nimmt auch im Netz der Gesunden Städte der WHO eine Führungsrolle ein. Vertreter von Bund, Länder und Kassen haben vor wenigen Tagen große gesundheitspolitischen Weichen gestellt. Damit die Ausgaben nicht weiter explodieren, müssen von allen Verantwortlichen Reformschritte, wie gemeinsame Planung, gemeinsame Steuerung und gemeinsame Finanzierungsverantwortung durch Bund und Länder und die bessere Koordination von Krankenhäusern und niedergelassenen ÄrztInnen, zügig gesetzt werden. Im Interesse der PatientInnen soll auch die Einführung der elektronischen Gesundheitsakte ELGA rasch umgesetzt werden. Die rasche Verfügbarkeit von bereits vorhandenen Befunden erspart Mehrfachuntersuchungen und ermöglicht ein Mehr an Qualitätssicherung zum Wohle aller Patieninnen und Patienten. (Schluss)

o Pressebilder: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=17381 www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=17385

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Büro der Dritten Landtagspräsidentin Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81126

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012