EURO 2012 im ORF: Erstes Viertelfinale Portugal - Tschechien und "Gernots (erste) Verlängerung" am 21. Juni

Bis zu 1,2 Millionen sahen Spanien - Kroatien

Wien (OTS) - Die EURO 2012 geht in die Entscheidungsphase. Im
ersten Viertelfinalspiel des Turniers treffen am Donnerstag, dem 21. Juni, ab 20.15 Uhr in ORF eins in Warschau Portugal und Tschechien aufeinander. Kommentator ist Thomas König. Im Studio analysieren Bernhard Stöhr und Herbert Prohaska. Im Anschluss - um 23.10 Uhr -folgt der Anpfiff zur ersten "Gernots Verlängerung", bei der der Komödiant neben Chefanalytiker Herbert Prohaska zahlreiche Kabarett-Kollegen, darunter Lukas Resetarits, Thomas Stipsits und Gernot Kulis, zum etwas anderen Fußball-Plausch bittet.

Die Partien Spanien - Kroatien bzw. in Konferenzschaltung Italien -Irland sahen gestern im Hauptabend in der zweiten Spielhälfte bis zu 1,201 Millionen Fußballfans. Im Schnitt waren 1,131 Millionen bei 47 Prozent Marktanteil (54 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe 12-49 Jahre, 58 Prozent in der Zielgruppe 12-29 Jahre) via ORF eins live dabei.

Alle ORF-Übertragungen der Europameisterschaft können als Live-Stream via TVthek.ORF.at und auf sport.ORF.at mitverfolgt werden. Auf der ORF-TVthek wird zusätzlich ein Themencontainer "EURO 2012" mit allen Berichten und Beiträgen rund um die Fußball-EM (inklusive der entsprechenden "ZiB"-Kurzberichte) sieben Tage ab Ausstrahlung angeboten.

Die Spiele der EURO 2012 werden mit spezieller Audiokommentierung für Blinde und Sehbehinderte ausgestrahlt. Darüber hinaus bietet der ORF für alle hörbehinderten Konsumentinnen und Konsumenten die Live-Übertragung aller Spiele in ORF eins mit Untertiteln auf ORF TELETEXT-Seite 777 an.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002