Donauinselfest 2012: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Fest

Wiener Linien: Freitag und Samstag 24 Stunden U-Bahn und weitere Linien in verkürzten Intervallen; Zusatzverkehr der ÖBB

Wien (OTS/SPW) - Schnell, günstig und sicher bringen die Wiener Linien auch 2012 wieder hunderttausende Menschen in Feststimmung zum Donauinselfest. Und das in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag sogar rund um die Uhr. Denn mit der 24-Stunden-U-Bahn ist auch in der Nacht für beste Öffi-Verbindungen in ganz Wien gesorgt. ****

Die Linien U1 und U6, die die Inselbesucher zum Fest bringen, fahren bis circa 1:30 Uhr sogar in besonders kurzen Intervallen von ca. 3 Minuten. Danach verlängern sich die Intervalle Schritt für Schritt auf den beiden Linien bis sie, wie die anderen U-Bahnen auch, im gewohnten 15-Minuten-Intervall unterwegs sind. Zusätzlich werden Freitag und Samstag auch die Betriebszeiten von Straßenbahnen und Bussen verlängert. So wird zum Beispiel auch die Linie 31 Freitag-und Samstagnacht bis mindestens 1:30 Uhr unterwegs sein.

Am Sonntag normaler Betriebsschluss

Am Sonntagabend sollten die Donauinselfest-Gäste darauf achten, dass es keine wesentlichen Verlängerungen im Betrieb geben wird. Nur die Linien U1, U4, U6, 26, 31 und 23A sind etwas länger im Einsatz.Die Nachtbusse sind wie gewohnt unterwegs.

Die Betriebszeiten der Wiener Linien am Wochenende des Donauinselfestes 2012 (Stand 19. Juni 2012)

Freitag, der 22.06.2012

Die Betriebszeiten der folgenden Linien sind verlängert: U1 U2 U3 U4 U6 24-Stunden Betrieb
- 11A ab Handelskai bis ca. 01:00 Uhr,
- 11A ab Vorgartenstraße bis ca. 01:15 Uhr
- 23A ab Kagraner Platz bis ca. 01:15 Uhr
- 26 ab Floridsdorf beide Fahrtrichtungen ca. 03:00 Uhr
- 26 ab Kagran Fahrtrichtung Aspern ca. 02:15 Uhr
- 29A ab Floridsdorf bis ca. 01:15 Uhr
- 31 ab Donauinsel beide Fahrtrichtungen ca. 2:00 Uhr
- 43 ab Alser Straße Fahrtrichtung Schottentor bis ca. 01:45 Uhr
- 43 ab Alser Straße Fahrtrichtung Neuwaldegg bis ca. 02:00 Uhr

Die Nightline verkehrt wie gewohnt, zusätzlich werden bis ca. 03:30 Uhr die unten stehenden Linien verstärkt.

  • N41 zwischen Schottentor und Gersthof zu 15 Minuten
  • N43 zwischen Schottentor und Neuwaldegg zu 15 Minuten
  • N66 zwischen Reumannplatz und Alterlaa zu 15 Minuten
  • N67 zwischen Reumannplatz und Rothneusiedl zu 15 Minuten
  • N71 zwischen Enkplatz und Kaiserebersdorf zu 15 Minuten

Samstag, der 23.06.2012

Die Betriebszeiten der folgenden Linien sind verlängert: U1 U2 U3 U4 U6 24-Stunden Betrieb
- 11A ab Handelskai bis ca. 01:00 Uhr
- 11A ab Vorgartenstraße bis ca. 01:15 Uhr
- 23A ab Kagraner Platz bis ca. 01:15 Uhr
- 26 ab Floridsdorf beide Fahrtrichtungen ca. 03:00 Uhr
- 26 ab Kagran Fahrtrichtung Aspern ca. 02:15 Uhr
- 29A ab Floridsdorf bis ca. 01:15 Uhr
- 31 ab Donauinse beide Fahrtrichtungen ca. 2:00 Uhr
- 43 ab Alser Straße Fahrtrichtung Schottentor bis ca. 01:45 Uhr
- 43 ab Alser Straße Fahrtrichtung Neuwaldegg bis ca. 02:00 Uhr

Die Nightline verkehrt wie gewohnt, zusätzlich werden bis ca. 03:30 Uhr die unten stehenden Linien verstärkt:
- N41 zwischen Schottentor und Gersthof zu 15 Minuten
- N43 zwischen Schottentor und Neuwaldegg zu 15 Minuten
- N66 zwischen Reumannplatz und Alterlaa zu 15 Minuten
- N67 zwischen Reumannplatz und Rothneusiedl zu 15 Minuten
- N71 zwischen Enkplatz und Kaiserebersdorf zu 15 Minuten

Sonntag, der 24.06.2012

U1, U4, U6 etwas länger U2 und U3 normaler Betriebsschluss!
- 23A ab Kagraner Platz bis ca. 01:15 Uhr
- 26 ab Floridsdorf bis ca. 01:30 Uhr
- 31 ab Donauinsel beide Fahrtrichtungen ca. 1:00 Uhr

Die Nightline verkehrt wie gewohnt, zusätzlich wird bis ca. 03:00 Uhr die N25 zwischen Kagran und Oper zu 15 Minuten verstärkt.

Zusatzverkehr der ÖBB im Zuge des Donauinselfestes

Auch die ÖBB setzen von 22. bis 24. Juni 2012 zusätzlich Spätzüge ein. Diese fahren am Freitag, Samstag und Sonntag wie folgt (Abfahrt von Wien Handelskai):
-Richtung Gänserndorf um 01:01 Uhr
-Richtung Mistelbach um 01:10 Uhr
-Richtung Stockerau um 01:23 Uhr
-Richtung Wien Hütteldorf um 00:30, 01:00, 01:30, 02:00 und 02:30 Uhr

Stressfreie Anreise aus den Bundesländern mit der ÖBB Sparschiene

Für die Anreise zum Donauinselfest 2012 stellen die ÖBB 10.000 Sparschiene-Tickets für ihre Fernverkehrszüge zur Verfügung. Ab nur 9 Euro kommt man damit aus den Bundesländern bequem und stressfrei zum größten Open-Air Festival Europas mit freiem Eintritt! Alle Informationen unter www.oebb.at.

Das Donauinselfest findet von 22. bis 24. Juni 2012 statt und wird von der SPÖ Wien veranstaltet. Weitere Informationen, sowie druckfähige Fotos finden Sie unter www.donauinselfest.at/presse. Das gesamte Programm ist unter www.donauinselfest.at/programm abrufbar. (Schluss)lk

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001