Brigittenau: "Russisches Fest" mit Musik und Literatur

Wien (OTS) - Der Verein "Aktionsradius Wien" (20., Gaußplatz 11) lädt am Mittwoch, 20. Juni, zum "Russischen Fest" auf dem Gaußplatz ein. Die Feier wird im "Aktionsradius"-Lokal und auf der Freifläche davor im Zeitraum zwischen 18.30 Uhr und 23.00 Uhr durchgeführt. Mit der Festivität wollen die Organisatoren das Wirken russischer Kreativer wie Daniil Charms (Schriftsteller) oder Wladimir Wyssotzkij (Liedermacher, Sänger, Schauspieler, Dichter) würdigen. Künstler aus Osteuropa und aus dem Viertel um den Augarten gestalten das Programm. Musik, Literatur und interaktive Kunst-Aktionen sowie ein "Auto-Kino der besonderen Art" erwarten das Publikum. Der Zutritt ist gratis. Auskünfte: Telefon 332 26 94 (E-Mail: office@aktionsradius.at).

Von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr bringt das Ensemble "Scholem Alejchem" neben ausgesuchten Stücken von Wyssotzkij seltene jüdische Lieder, russische Volksweisen, russische Roma-Lieder und Klezmer-Musik zu Gehör. Zwischen 18.30 Uhr und 22.00 Uhr bemalt Angela Dorrer die Handflächen interessierter Menschen mit Landschaften und Topographien ("Andorrer Handscapes"). Von 20.30 Uhr bis 22.30 Uhr spielt die Gruppe "Three Russian Gentlemen". Ein ungewöhnliches "Auto-Kino" ist von 21.00 Uhr bis 23.00 Uhr in Betrieb: Eine Limousine ist im Kreisverkehr auf dem Gaußplatz unterwegs und die Fahrgäste sehen derweil Kurz-Filme, darunter eine "Hommage an Daniil Charms". Mehr Informationen über das "Russische Fest": www.aktionsradius.at (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005