Josefstadt: Musik-Abend "Terztöne und Halbtonspannung"

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18) ist
am Mittwoch, 20. Juni, das "Paracelsus-Quartett" zu hören. Hartmut Pascher (1. Violine), Volker Neubauer (2. Violine), Georg Schröfl (Viola) sowie Wilhelm A. Hübner (Violoncello) interpretieren Kompositionen von Mozart und Smetana. Beginn des Konzerts ist um 19.00 Uhr (Einlass: ab 18.30 Uhr). Der Zutritt ist gratis. Spenden der Zuhörerschaft nehmen die Organisatoren des Musik-Abends "Terztöne und Halbtonspannung" gerne entgegen. Informationen über vielfältige Kultur-Angebote im Josefstädter Bezirksmuseum bekommen Interessierte unter der Rufnummer 403 64 15 (zeitweilig Anrufbeantworter). E-Mails an das ehrenamtliche Bezirkshistoriker-Team (Leiterin: Maria Ettl) sind an folgende Adresse zu schicken: bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

o Paracelsus-Quartett: www.paracelsusquartett.at o Bezirksmuseum Josefstadt: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002