Zum Inhalt springen

Journalisten-KV: Hermann Petz hält zu den Aussagen von Franz C. Bauer fest

Betrifft APA0444 2012-06-18/15:56

Wien (OTS) - Der Vorsitzende des VÖZ-Verhandlungsteams Hermann
Petz hält im Bezug auf die Aussagen des Leiters des Journalistenverhandlungsteams Franz C. Bauer fest: "Der VÖZ hat kein Ultimatum festgelegt und keinerlei Zwang ausgeübt. Vielmehr waren es die Vorschläge der Gewerkschaft sowohl das Gehaltsschema betreffend als auch zum Verhandlungszieldatum, denen die Vertreter des VÖZ zugestimmt haben. Beide Einigungen sind im sozialpartnerschaftlichen Konsens erfolgt. Ich weise daher die Unterstellungen seitens der Gewerkschaft zurück. Diese richten sich nach 31 Verhandlungsrunden von selbst. Die wahren Motive werden mit der Aufkündigung von 'Waffenstillstandsabkommen' (Zitat Bauer) mehr als offensichtlich."

Rückfragen & Kontakt:

Verband Österreichischer Zeitungen
Mag. Andreas Csar
Tel.: +43 1 533 79 79 - 419
Mobil: +43 664 33 29 419
Email: andreas.csar@voez.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOZ0002