Zum Inhalt springen

AVISO: ACHTUNG FOTOTERMIN - Solidaritätsaktion und Livemusik "Free Pussy Riot now!" mit Schwentner, Musiol, Norah Noizzze u.a

Die Grünen fordern die Freilassung der inhaftierten Künstlerinnen. Nach New York, Paris, Prag - morgen um 11 Uhr vor der russischen Botschaft in Wien

Wien (OTS) - Hintergrund: Seit Februar halten die russischen Behörden drei KünstlerInnen der Gruppe "Pussy Riot" unter absurden Vorwürfen in Haft. Die Gruppe hat sich gegen die Wahl Putins ausgesprochen und ihre Position in öffentlichen Auftritten deutlich gemacht. Diese öffentliche Meinungsäußerung mit ausschließlich künstlerischen Mitteln müssen drei junge Frauen mit monatelanger Haft bezahlen.

Diese Menschenrechtsverletzung kann nicht stillschweigend hingenommen werden.

Die Grünen fordern die sofortige Freilassung der Gefangenen Nadezhda Tolokonnikova, Maria Alekhina, and Ekaterina Samutsevich.

Teilnehmerinnen:

Judith Schwentner, Frauensprecherin der Grünen
Daniela Musiol, Familien- und Verfassungssprecherin der Grünen Birgit Schatz, ArbeitnehmerInnen- und KonsumentInnenschutzsprecherin der Grünen
Alev Korun, Grüne Sprecherin für Migration, Integration und Menschenrechte
Birgit Hebein, Sozialsprecherin der Grünen Wien
Monika Vana, Sprecherin für Arbeitsmarkt und Europa der Grünen Wien Martina Wurzer, Sprecherin für Frauen, Bildung und Wissenschaft der Grünen Wien
sowie die Sängerin Norah Noizzze u.a.

Zeit: Dienstag, 19.06.2011, 11 Uhr

Ort: Botschaft der Russischen Föderation Reisnerstraße 45-47 1030 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005