Zum Inhalt springen

AVISO: Frauenberger besucht Projekt "Robina"

Mädchen lernen Programmieren

Wien (OTS) - "Robina" ist ein Projekt im Auftrag der Stadt Wien
(MA 57) mit dem Ziel auf spielerische Art und Weise das Interesse für Informatik bei Mädchen in der 3. und 4. Volksschulklasse zu wecken. Die Workshops werden in Wiener Schulen angeboten und zahlreich besucht. Am Mittwoch, den 20. Juni, macht sich Frauenstadträtin Sandra Frauenberger bei einem Robina-Workshop in der Volksschule Höfftgasse selbst ein Bild vom erfolgreichen Konzept.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

(Schluss) grs

Was? Präsentation der Workshop-Ergebnisse, Mädchen programmieren
Lego-Tiere mit Motoren und erfinden Geschichten dazu


Datum: 20.6.2012, um 11:00 Uhr

Ort:
Volksschule Höfftgasse 7
1110 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
Mediensprecherin Stefanie Grubich
Tel.: +43 1 4000 81853
stefanie.grubich@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020