Zum Inhalt springen

Aviso: Wiens Gasometer werden Ausbildungsstätte für Pop und Jazz

Einladung zum Mediengespräch am Mittwoch

Wien (OTS) - Erstmals sollen Ausbildung, Lehre und Forschung für Popular- und Weltmusik an einem Standort, den Wiener Gasometern, gebündelt und von namhaften Instituten betrieben werden. Die Bekanntgabe und Darstellung notwendiger Umbaumaßnahmen, des Investitionsvolumens und der Studienrichtungen erfolgen im Rahmen einer Pressekonferenz, zu der wir Sie herzlich einladen.

Tag: 20. Juni 2012 Zeit: 9.30 Uhr Ort: Gasometer Turm A, Obergeschoss, 11., Guglgasse 8

Es informieren:

o Ursula Apollonio und Peter Schaller, Gasometer City-Management o Direktor Hanns Christian Stekel, Johann Sebastian Bach Musikschule o Direktor Marcus Ratka, Jam Music LAB, Conservatory for Jazz and Popular Music

Um Anmeldung wird gebeten:
Philipp Pichler, Tel.: 01/743 64 30-15,
Mail: p.pichler@gesiba.at oder
Hubert Greier, Tel.: 0664 440 27 41

Hinweis: Film- und Fotomotive sind ausreichend vorhanden.

Erreichbarkeit: U-Bahnlinie U3, Station "Gasometer". Für Autofahrer stehen Garagenplätze im Gasometer Turm C, Einfahrt Guglgasse 12, zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Philipp Pichler
Gasometer
Telefon: 01 743 64 30-15
E-Mail: p.pichler@gesiba.at

Hubert Greier
HG & Partner | Unternehmensconsulting
Mobil: 0664 440 27 41

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018