Zum Inhalt springen

Pressekonferenz mit Prof. Max Friedrich, dem Österreichischen Kinderschutzbund und dem Verein Elternwerkstatt

STOPP der Gewaltspirale: gewaltfreie Autorität, Prävention, ABC-Elternführerschein

Wien (OTS) - Elternwerkstatt und der Ennsthaler Verlag laden ein
zur Pressekonferenz anlässlich der aktuellen Familientragödien und dem Ruf nach der "klanen Tetschn"

Pressekonferenz: STOPP der Gewaltspirale: gewaltfreie Autorität,
Prävention, ABC-Elternführerschein


Teilnehmer:
- o. Univ. Prof. Dr. Max Friedrich, Vorstand der Univ.Klinik f.
Kinder- und Jugendpsychiatrie
- a.o. Univ. Prof. Dr. Christian Vielhaber, Obmann österr.
Kinderschutzbund
- Gottfried Ennsthaler, Geschäftsführer Ennsthaler Verlags,
Moderation
- Mag. Maria Neuberger-Schmidt, Autorin von "Gewaltfrei, aber nicht
machtlos" und Obfrau Verein Elternwerkstatt
- Andreas Keckeis, Elternwerkstatt OÖ u. Salzburg
- Veronika Lippert, Elternwerkstatt Wien, NÖ, Bgld.
- Mutter, Absolventin ABC-Elternführerschein(R)

Datum: 21.6.2012, um 10:30 Uhr

Ort:
Großer Sitzungssaal, Gewerbehaus
Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung:
Mag. Maria Neuberger-Schmidt
ELTERNWERKSTATT - Verein im Dienst von Kindern, Eltern, PädagogInnen
Tel/Fax: 01/66 22 006, Tel. mobil: 0676 41 555 38
office@elternwerkstatt.at
www.elternwerkstatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001