Zum Inhalt springen

31 ASFINAG-Rastplätze machen das Reisen sicherer - 40 neue kommen noch dazu

Alle Tipps, wie auch eine lange Autofahrt sicher und entspannt klappt, finden Sie jetzt neu auf www.asfinag.at

Wien (OTS) - Lange Reisezeiten können müde machen; ausreichende Pausen während der Fahrt lassen bereits den Weg zum Ziel werden. Mehr als 20.000 Parkplätze auf 90 Raststationen, 31 neuen ASFINAG Rastplätzen und zahlreichen Parkplätzen entlang der Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich bieten Gelegenheit zur Pause. "An den ASFINAG Rastplätzen ist uns Sicherheit besonders wichtig", sagt ASFINAG Vorstand Klaus Schierhackl "daher sind alle unsere Rastplätze videoüberwacht und mit Notruftasten ausgestattet". Ausreichend Sitzmöglichkeiten, großteils gratis Internet-Zugang über WLAN und modernste Sanitäreinrichtungen sorgen für Wohlbefinden in den Pausen. Zum Vergnügen der kleinen Urlaubsfahrer sind die meisten der Rastplätze mit Spielgeräten ausgestattet.

Insgesamt werden in den kommenden Jahren noch 40 weitere Rastplätze gebaut. Mit den gerade in Bau befindlichen acht ASFINAG Rastplätzen werden 300 zusätzliche Stellplätze zur Pause einladen. Klaus Schierhackl ergänzt: "Beim Neubau von ASFINAG Rastplätzen optimieren wir die Ausstattung laufend. So haben wir jetzt Rastplätze mit Defibrillator in Betrieb und zwei, die mit LED-Beleuchtung ausgestattet sind, die beim Drücken der Notruftaste heller wird." Notrufe, die auf den Raststationen abgesetzt werden, gehen immer automatisch in die zuständige nächste ASFINAG-Überwachungszentrale. Alle weiteren Schritte werden umgehend von dort aus gesetzt.

Gratis WLAN bieten derzeit 18 ASFINAG Rastplätze an. In den kommenden Jahren wird dieses neue Service auf weiteren ASFINAG Rastplätzen zur Verfügung stehen. Alle Sanitär- und Hygienebereiche sind mit Duschen und Baby-Wickelplätzen ausgestattet. Snack- und Getränke Automaten sorgen für einen Imbiss zwischendurch.

Übermüdung als Unfallursache

30 Prozent aller tödlichen Unfälle sind auf Übermüdung zurückzuführen. Zu wenig Schlaf wirkt wie Alkohol auf die Reaktionsfähigkeit. Studien zeigen, dass nach einer Nacht mit nur vier Stunden Schlaf die Reaktionszeit beim Autofahren mit 0,5 Promille im Blut vergleichbar ist. Eine Nacht ohne Schlaf ist mit 0,8 Promille gleichzusetzen. 20 Minuten "power Napping" reichen aus, um dem Körper für die nächsten zwei Stunden wieder ausreichend Konzentration, Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit zu geben.

Sicherheit, immer weniger Verkehrsbehinderungen und bestes Service auf Autobahnen und Schnellstraßen sind für die ASFINAG Programm. Zum Beginn der diesjährigen Sommerreisezeit sorgt das Informations- und Sicherheitspaket der ASFINAG dafür, dass die Fahrt in den Urlaub nicht nur sicher, sondern auch entspannt verläuft. Alle Maßnahmen und Tipps der ASFINAG für einen möglichst stressfreien Start in die Ferien und das gratis Urlaubsmalbuch für Kinder zum Bestellen oder Downloaden finden Sie auf www.asfinag.at

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Pressesprecherin für Wien, NÖ, Bgld
TEL: +43(0)50 108 17825
MOB: +43 664 60108 17825

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001