Zum Inhalt springen

AVISO: Am 22. Juni ist Karlstag.

Großer Tag der offenen Türen mit Kunstplatz Karlsplatz-Fest

Wien (OTS) - "Der Karlsplatz ist ein kultureller Treffpunkt mit urbanem Flair, der natürlich gewachsen ist. Die beste Gelegenheit, die Vielfalt der zahlreichen umliegenden Institutionen kennenzulernen, bietet der Karlstag - bei einem spannenden Programm und freiem Eintritt in die Kulturhäuser", betont Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny.

Der Kunstplatz Karlsplatz feiert sich und seine zahlreichen Kunst-, Kultur- und Bildungsinstitutionen am 22. Juni bereits zum fünften mal mit einem Tag der offenen Türen und einem Fest am Teich. Ab 10 Uhr gibt es freien Eintritt in zahlreiche Kunst-Ausstellungen, spannende Spezialführungen und viel Karlsplatz-Extraprogramm.
"Herr Karl" persönlich führt wieder in einer siebenstündigen Mega-Tour Interessierte quer über den Karlsplatz und hinein in die Kunsthäuser, das Zusteigen ist jederzeit möglich (12 bis 19 Uhr).

Am Platz selbst, auf der feinen Teichbühne vor der Kirche, beginnt ab 14 Uhr ein einmaliges Kinder-Kunstprogramm mit Klimt-Schnitzelrallye, Bastel-Kunst, Capoieira, Kunsthandwerken, Pflanzendoktor, Chören, Trommeln, Rad-Event und Physikmobil.

Mit echten Live-Highlights geht es schließlich in den Abend: Um 18 Uhr treffen Akkordeonist Walther Soyka und Zither-Virtuose Karl Stirner auf die Alpine Zithergruppe Enzian.
Anschließend um 19.30 Uhr zersägt das "Kollegium Karlsplatz" (aka Kollegium Kalksburg) souverän traditionelles Wiener Liedgut. Zum Abschluss gibt es ab 21 Uhr Open-Air Tango-Genuss in der Dämmerung mit dem Patagonia Quartett und vielen TänzerInnen vor der Karlskirche.

Karlstag am Kunstplatz Karlsplatz, 22. Juni, 10-22 Uhr.

Die Institutionen am Karlstag 2012

Wien Museum
Vienna Business School
Technische Universität Wien
Secession
Musikverein
Künstlerhaus
Kunsthalle Wien project space
Generali Foundation
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste
Evangelische Schulen Karlsplatz
cinemagic
brut im Künstlerhaus

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christoph Möderndorfer
cm@karlsplatz.org
www.karlsplatz.org

Mag. Daniel Benyes
daniel.benyes@wien.gv.at
www.wien-denkt-weiter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015