Zum Inhalt springen

FPÖ: Strache gratuliert Marine Le Pen und Front National zum Wahlerfolg

Wien (OTS) - FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache gratulierte heute dem Front National und dessen Vorsitzender Marine Le Pen zum Wahlerfolg bei den gestrigen Stichwahlen in Frankreich. Der Front National hat das erste Mal seit 1998 den Einzug in die französische Nationalversammlung geschafft und ist darin hinkünftig mit zwei Sitzen vertreten.

"Dass der Front National nicht mehr Mandate erhält, liegt lediglich am undemokratischen Mehrheitswahlrecht, das den wahren Wählerwillen verzerrt", betonte Strache. Immerhin hätte der Front National über 13 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen können. Die Wahlen in Frankreich hätten damit einmal mehr bewiesen, dass der Trend in ganz Europa hin zu den patriotischen Parteien gehe und diese immer mehr gestärkt würden.

"Ich beglückwünsche Marine Le Pen und die neuen Abgeordneten in der Nationalversammlung", so Strache, der darauf hinwies, dass nach einer Neuauszählung der Stimmen auch Marine Le Pen nach der Neuauszählung der Stimmen den Einzug in die Nationalversammlung schaffen könnte.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003