Grüne Wien/Ellensohn bei Landesversammlung: "Grün-rotes Wien als Vorbild für Österreich"

Wien (OTS) - Der Klubobmann der Grünen Wien, David Ellensohn, hat auf der heutigen 67. Landesversammlung der Grünen Wien das rot-grüne Wien als Vorbild für eine mögliche Koalition auf Bundesebene thematisiert. Ellensohn: "Rot-Schwarz im Bund hat ausgedient, die Dauerrangeleien zwischen Faymann und Spindelegger fadisieren uns alle. Und wer will eine schwarzblaue Koalition, eine Koalition der Ewiggestrigen und Ewiggierigen? Was dieses Land braucht, ist ein Aufbruch, dafür leisten wir in Wien unseren Beitrag. Rot Grün ist ein Vorbild für ganz Österreich".

Der ÖVP Wien empfiehlt Ellensohn: "Mehr Petra Roth würde der Wiener ÖVP gut tun". Die Frankfurter CDU-Oberbürgermeisterin hat ihren ParteikollegInnen bei einer Veranstaltung der ÖVP Wien erkärt, dass man andere Wege gehen muss, als gestrige Verkehrspolitik mit scharf rechten Sprüchen zu kombinieren; Roth hat sich außerdem für das Wahlrecht für alle - es kommt nicht auf den Pass an - stark gemacht.

Ellensohn verwies auf der Landesversammlung einmal mehr auf die Erfolge der Grünen Regierungsbeteiligung in Wien: Einführung der 365-Euro Jahreskarte - in Folge 60.000 neue Jahreskartenbesitzer im heurigen Jahr - Wiener Charta, Einführung der Kindermindestsicherung, BürgerInnenkraftwerk und vieles mehr. Zur Diskussion rund um das Parkpickerl sagt Ellensohn: "Ja, unsere Verkehrspolitik eckt an, aber richtig ist sie allemal. Maria Vassilakou kämpft für eine bessere, umweltfreundliche Stadt, wir Wiener Grüne kämpfen eng an ihrer Seite".

"Wir leisten mit unserer Arbeit in Wien einen Beitrag dafür, dass es nach der nächsten Nationalratswahl in ganz Österreich Rot-Grün gibt, damit nach 25 Jahren ÖVP-Bundesregierung endlich wieder neue Ideen im Bildungsbereich und in der Sozialpolitik umgesetzt werden. Wer will schon neuerlich von korruptionsanfälligen Konservativen und Oma-Abzockern regiert werden", so Ellensohn abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001