Mikrokredit-Programm des Sozialministeriums mit Constantinus Award ausgezeichnet

Prämierung in der Kategorie "Personal und Training"

Wien (OTS/BMASK) - Das seit Mai 2010 erfolgreich laufende Mikrokredit-Programm des Sozialministeriums wurde im Rahmen einer Gala in St. Wolfgang mit dem Constantinus Award ausgezeichnet. In der Kategorie "Personal und Training" erhielt die durch die ÖSB Consulting GmbH in Kooperation mit der Austria Wirtschaftsservice GmbH im Auftrag des BMASK umgesetzte arbeitsmarktpolitische Initiative den zweiten Preis.****

"Diese Auszeichnung stellt einmal mehr unter Beweis, dass uns mit dem Mikrokredit-Programm nicht nur ein sehr erfolgreiches Instrument zur Förderung von UnternehmensgründerInnen sondern auch zur nachhaltigen Sicherung von Arbeitsplätzen gelungen ist", zeigte sich Sozialminister Rudolf Hundstorfer erfreut.

Der seit 2002 verliehene Constantinus Award ist ein Wettbewerb, bei dem Beratungs- und IT-Unternehmen aus ganz Österreich ihre Leistungen und Initiativen einreichen können.
Der Mikrokredit des Sozialministeriums hilft tragfähige Geschäftsideen in die Tat umzusetzen und stellt Einzelpersonen bis zu 12.500 Euro, Personengesellschaften bis zu 25.000 Euro zur Verfügung. Zur Zielgruppe zählen u.a. beschäftigungslose oder von Beschäftigungslosigkeit bedrohte Personen, am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen, von Armut betroffene oder bedrohte Personen sowie Menschen mit erschwertem bzw. ausgeschlossenem Zugang zum klassischen Kreditmarkt.

"Bis Ende Mai wurden bereits insgesamt 136 Kredite mit einem Gesamtvolumen von rund 1, 4 Mio Euro vergeben. Die Förderung von Existenzgründungen und die Unterstützung und Beratung der MikrokreditnehmerInnen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit stehen im Vordergrund des Programmes. Diese Auszeichnung würdigt auch alle beteiligten Projektpartner, die mit ihrem tägliches Engagement maßgeblich zum Erfolg des Projektes beitragen", so Hundstorfer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Mag. Norbert Schnurrer, Pressesprecher des Sozialministers
Tel.: (01) 71100-2246
www.bmask.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001