ASFINAG: Raststation Mils an der A 12 gewinnt zehnten ASFINAG Raststationsaward

Wer viel reist muss auch rasten. Alle Tipps, wie die Urlaubsfahrt sicher und entspannt klappt, finden Sie auf www.asfinag.at

Wien (OTS) - Die Raststation Mils mit dem Rasthaus Trofana Tyrol
und der Tankstelle ENI ist Sieger des diesjährigen ASFINAG Raststationsawards. Das ist das Ergebnis der Bewertung von Österreichs renommiertem Restauranttester "Falstaff" und dem Institut für empirische Sozialforschung (IFES). Der seitens der ASFINAG mittlerweile zum zehnten Mal durchgeführte Test der insgesamt 90 Raststationen entlang des Autobahnen- und Schnellstraßennetzes wurde im Zeitraum von März bis Mai 2012 abgehalten. Erstmals wurden dabei Rasthäuser und Tankstellen getrennt von Falstaff und IFES getestet.

Auf Herz und Nieren geprüft

Neu bei der heurigen Bewertung war der stärkere Fokus auf das Angebot getrennt nach Rasthäuser und Tankstellen. Die Rasthäuser wurden vom Restauranttester "Falstaff" im Hinblick auf Kulinarik auf Herz und Nieren geprüft. Bewertet wurden vorrangig die Qualität der Speisen und Getränke, die Vielfalt der Auswahl, das Preis-Leistungsverhältnis und natürlich die Freundlichkeit und Kompetenz des Personals. IFES wiederum prüfte die Tankstellen im Hinblick auf Sauberkeit im Außen- und Innenbereich, das Shopangebot sowie die Sauberkeit der Sanitäranlagen.

DIE SIEGER des RASTSTATIONSAWARDS 2012

Gesamtwertung

1. Platz Raststation Mils, A 12 Inntal Autobahn (ENI/Trofana Tyrol) 2. Platz Raststation Deutsch Wagram, S 1 Wiener Außenring Schnellstraße (OMV/Rosenberger) 3. Platz Raststation Walserberg Süd, A 1 West Autobahn (Shell/Servus Europa)

Einzelwertung Tankstelle

1. Platz Tankstelle Shell, A 2 Süd Autobahn bei Zöbern 2. Platz Tankstelle OMV, A 3 Südost Autobahn bei Hornstein 3. Platz Tankstelle ENI, A 2 Süd Autobahn bei Loipersdorf

Einzelwertung Rasthaus

1. Platz Rasthaus Trofana Tyrol, A 12 Inntal Autobahn (Raststation Mils) 2. Platz Rasthaus Landzeit, A 10 Tauern Autobahn (Raststation Tauernalm) 3. Platz Rasthaus Rosenberger, S 1 Wiener Außenring Schnellstraße (Raststation Deutsch Wagram)

Die bestbewerteten Rasthäuser werden in einer Falstaff Spezialausgabe unter dem Titel "Raststätten Guide 2012" publiziert. Dieser Guide wird für die Kunden auf den Raststationen kostenlos aufliegen.

Hoher Qualitätsstandard im internationalen Vergleich

Die ASFINAG zeichnet die 145 Partner, die entlang des Autobahnen-und Schnellstraßennetzes Raststationen und Tankstellen betreiben, seit 2003 jährlich für ihre hohen Qualitätsstandards mit dem Raststationsaward aus. Erstklassige Gastronomie und Serviceorientierung bescheren Österreichs Autobahnrastanlagen regelmäßig Top-Platzierungen bei internationalen Vergleichstests der europäischen Automobilclubs. Gepflegte Anlagen, kompetente Mitarbeiter und ein vielfältiges kulinarisches Angebot sind die Erfolgsgaranten heimischer Standorte.

Rasten ist komfortabel und sicher

ASFINAG hat sich das Ziel gesetzt, ihren Kunden das Rasten so komfortabel wie möglich zu machen. Daher stellen wir unseren Autofahrern einen guten Mix an Serviceeinrichtungen zur Verfügung. Neben den Rasthäusern und Tankstellen stehen auch moderne Rastplätze zur Verfügung. Diese sind mit sauberen Toilettenanlagen, guter Beleuchtung und Videoüberwachung, bequemen Sitzgelegenheiten, Kinderspielplätzen sowie zum Teil mit kostenlosem WLAN Angebot ausgestattet.

Sicherheit,immer weniger Verkehrsbehinderungen und bestes Service auf Autobahnen und Schnellstraßen sind für die ASFINAG Programm. Zum Beginn der diesjährigen Sommerreisezeit sorgt das Informations- und Sicherheitspaket der ASFINAG dafür, dass die Fahrt in den Urlaub nicht nur sicher, sondern auch entspannt verläuft. Alle Maßnahmen und Tipps der ASFINAG für einen möglichst stressfreien Start in die Ferien und das gratis Urlaubsmalbuch für Kinder zum Bestellen oder Downloaden finden Sie auf www.asfinag.at

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Anita Oberholzer
Tel: +43 (0)50108-15933, Mobil:+43 664-60108 15933
anita.oberholzer@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001