ÖSTERREICH: Muhm rechnet mit Rückkehr in OeNB-Generalrat

AK-Direktor glaubt, dass sich "eine Große Koalition einen solchen Anschlag auf die Sozialpartnerschaft auf Dauer nicht leisten kann"

Wien (OTS) - AK-Direktor Werner Muhm ist optimistisch, dass er wieder in den Generalrat der Nationalbank einziehen wird. Gegenüber ÖSTERREICH (Freitagsausgabe) erklärte Muhm: "Dass kein Vertreter der Arbeiterkammer im Generalrat sitzt, ist ein Anschlag auf die Sozialpartnerschaft. Ich glaube nicht, dass sich eine rot-schwarze Regierung einen solchen Anschlag auf Dauer leisten kann."

Grundsätzlich ist Muhm aber zufrieden, dass Personalentscheidungen jetzt nicht mehr mit Gesetzesvorhaben der Koalition, wie etwa die neuen Einheitswerte für die Landwirtschaft, junktimiert sind: "Ich begrüße, dass die Frage meiner Entsendung jetzt von der Sachfrage, nämlich der Einheitswerte für die Landwirtschaft, entkoppelt ist."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001