Nationalrat - Katzian: Sicherung von Arbeit und Beschäftigung bleibt oberstes Ziel der SPÖ-geführten Regierung

Aktive Arbeitsmarktpolitik für Jugendliche und ältere Arbeitnehmer vorantreiben

Wien (OTS/SK) - Fragen rund um Arbeit und Beschäftigung sind für den Großteil der Bevölkerung ein wichtiges Thema, betonte SPÖ-Nationalratsabgeordneter Wolfgang Katzian am Mittwoch im Parlament. "Deswegen steht das Thema auf der Tagesordnung. Wir setzen uns dafür ein, die Beschäftigung zu sichern und die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen", so wie es die SPÖ-geführte Regierung auch in jüngster Vergangenheit getan und damit Österreich erfolgreich aus der Krise geführt habe, unterstrich Katzian. ****

Arbeitsminister Rudolf Hundstorfer habe heute eine beeindruckende Bilanz zum Thema Arbeit und Beschäftigung vorgelegt. Österreich verfüge über die höchsten Beschäftigungszahlen. "Wir haben in der Krise erfolgreich gegengesteuert, etwa mit Qualifizierungsmaßnahmen und Kurzarbeit. Es ist ein Zeichen für die Qualität der Sozialpartnerschaft in Österreich, dass mit den gegebenen Rahmenbedingungen gearbeitet wurde, um die Beschäftigung zu sichern und die Menschen nicht auf der Straße landeten wie in anderen europäischen Ländern."

Der Sozialstaat habe sich in der Krise bewährt. Ihn gelte es weiterzuentwickeln und auszubauen, betonte Katzian. Es gehe auch weiterhin darum, Mittel zur Verfügung zu stellen, um eine aktive Arbeitsmarktpolitik zu betreiben, besonders für Jugendliche und ältere Arbeitnehmer. "Wir brauchen auch in Zukunft gut ausgebildete Fachkräfte. Dazu müssen wir jetzt die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen. Europa braucht Wachstum und Beschäftigung", so Katzian mit Blick auf die geplante europaweite Beschäftigungsoffensive. (Schluss) sc/up

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005