Let's Rock auf der Ö3-Bühne!

Hitradio Ö3 bringt The BossHoss zum Donauinselfest 2012

Wien (OTS) - Drei Tage lang bebt die Wiener Donauinsel beim größten Open-Air-Festival Europas, zwei Tage lang macht Ö3 Programm und präsentiert auch in diesem Jahr ein großartiges Line-up: Von Rock und Pop bis Urban Gypsy Sound - zehn Acts werden am Freitag, 22. Juni 2012 und Sonntag, 24. Juni 2012 auf der Ö3-Bühne für beste Stimmung sorgen. Chartsstürmer, Publikumslieblinge und echte Rockstars werden erwartet, allem voran The BossHoss, die am Sonntag für begeistertes Mitsingen sorgen werden. Mit dabei sind außerdem nationale und internationale Stars wie Christine Hödl, Marlon Roudette, James Morrison, !Dela Dap, Tim Bendzko, Sunrise Avenue und Silbermond, außerdem zwei noch geheime Top-Acts.

Hitradio Ö3 holt die Superstars auf die Insel

DIE Bühne beim Donauinselfest ist am 22. und 24. Juni 2012 die Ö3-Bühne. Sie ist Tummelplatz der nationalen und internationalen Stars - von !Dela Dap bis The BossHoss:

Wochenlang war die City-Cowboy-Gang mit "Don't Gimme That" auf Platz 1 der Ö3-Austrian Top 40, am Sonntag rockt The BossHoss die Ö3-Bühne am Donauinselfest. The BossHoss ist eine 2004 von den beiden Werbegrafikern Alec "Boss" Völkel und Sascha "Hoss" Vollmer gegründete, siebenköpfige Berliner Band. Ihren absoluten Durchbruch schafften sie Anfang 2012 mit dem Ohrwurm "Don't Gimme That", aus ihrem aktuellen und nicht minder-erfolgreichen Album "Liberty of Action". The BossHoss lieben ihr österreichisches Publikum: Während sie an der Spitze der Ö3-Austrian Top 40 standen posteten sie schon mal Botschaften wie "you certainly do have a great ear for music!" auf ihrer Homepage.

Die Vollblut-Musikerin und Überraschungs-Gewinnerin der ORF-Talente-Show "Die große Chance", Christine Hödl, eröffnet am Freitag, den 22. Juni die Party auf der Ö3-Bühne. "Die Kleine mit der großen Stimme" ist im Moment mit ihrer Debut-CD "Pure" auf Tour. Ihre musikalische Bandbreite reicht von schneidendem Gitarren-Rock, über gefühlvolle Indie-Balladen bis zu treibenden Folk-Rhythmen.

Mit dabei sind an diesem Abend auch zwei britische Musikgrößen: Der Londoner Singer-Songwriter Marlon Roudette wurde als die eine Hälfte von Mattafix (Hit: "Big City Life") bekannt. 2011 startete er mit dem Nummer-1-Hit "New Age" als Solokünstler durch. Am Donauinselfest wird er für begeistertes Mitsingen sorgen.

Seine Stimme ist sein Markenzeichen, seine Musik geht unter die Haut:
James Morrison errang mit seiner Debutsingle "You Give Me Something" weltweiten Erfolg. Sein drittes Studio-Album "The Awakening" ist 2011 erschienen, mit der ersten Single daraus "I Won't Let You Go" erreichte er Platz 1 der "Ö3 Austria Top40 Single Charts". Am Freitag steht der kleine Brite mit der rauen Stimme auf der großen Ö3-Bühne am Donauinselfest.

Auch für Sonntag haben sich Chartstürmer angesagt: !Dela Dap präsentieren unter anderem ihre Hits "Crazy Swing" und "Don't Turn Around" auf der Ö3-Bühne. Mit ihrem Urban Gypsy Sound, der traditionelle Roma-Klänge mit Jazz, Elektronik, Pop und Dance mixt, haben sie bereits bei der Vorauswahl zum Song Contest begeistert.

Außerdem lässt der Echo-Preisträger und Senkrechtstarter Tim Bendzko mit seine Chart-Hits "Nur noch kurz die Welt retten" und "Wenn Worte meine Sprache wären" die Mädchen-Herzen höher schlagen. Schon als Kind sah sich der inzwischen 27-jährige charmante Lockenkopf dazu berufen, erfolgreicher Musiker zu werden. Dieser Traum ist wahr geworden!

Die gesamte Breite des Rockspektrums von treibenden, härteren, schnörkellosen Rock-Songs bis zur Herz-Schmerz-Ballade erwartet Fans von "Sunrise Avenue". Samu, Riku, Raul und Sami, das Rockquartett aus Helsinki, haben es geschafft, über die Grenzen ihrer Heimat Finnland hinaus nach wie vor auf Erfolgskurs zu sein. Ihre Debut-Single 2006, "Fairytale Gone Bad" ist mittlerweile schon ein "All-Time-Favorite". Mit "Hollywood Hills" konnten die Finnen diesen Erfolg 2011 sogar noch toppen!

Zum Abschluss geben sich Silbermond die Ehre. Die vierköpfige Formation aus Bautzen in Sachsen performt am Finalabend auf der Wiener Donauinsel vor tausenden Besuchern. Die Band rund um Frontfrau Stefanie Kloß ist schon seit über zehn Jahren zusammen und erfolgreich in ganz Europa unterwegs. Nach mittlerweile drei Studioalben, mehr als drei Millionen verkauften Tonträgern, Hits wie "Symphonie", "Das Beste" und "Irgendwas bleibt" und zahlreichen Auszeichnungen, zieht es die Band immer wieder zurück auf die Bühne. Anfang 2012 erschien ihr viertes Studio-Album "Himmel auf", mit gleichnamiger erster Single, auf dem Markt. Keine Skandale, große Beliebtheit: Das scheint das unspektakuläre Erfolgsrezept der Band zu sein. Mit ihren größten Hits im Gepäck werden sie am Sonntag die Fans verzaubern und begeistern.

Durch das Programm führen an beiden Tagen die Ö3-Wecker-Moderatoren Robert Kratky und Sandra König, für den richtigen Sound sorgt Ö3-DJ Tobi Rudig. Die Ö3-Bühne am Donauinselfest 2012 - Let's Rock - der Eintritt ist frei! Mehr Informationen gibt es online auf http://oe3.ORF.at.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Verena Enzi
Tel.: 01/36069/19121
E-Mail:verena.enzi@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001