Martin Graf hat seinen Beruf korrekt angegeben

FPÖ-Obmann Strache präsentierte am Wiener Landesparteitag Grafs Kandidaturerklärung von 1994

Wien (OTS) - FPÖ-Obmann HC Strache hat heute im Rahmen seiner Rede beim Wiener Landesparteitag in der Hofburg den Beweis erbracht, dass der Dritte Nationalratspräsident Martin Graf seinen Beruf bei der Kandidatur für die Nationalratswahl 1994 korrekt als "Rechtsanwaltsanwärter" angegeben hat. Der Fehler, der dazu geführt hat, dass Graf auf der amtlichen Liste als "Rechtsanwalt" geführt wurde, liegt daher nicht in seinem Bereich.

Wir stellen den Medien anbei das Dokument aus dem Jahr 1994 zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001