EURO 2012 im ORF: Frankreich - England am 11. Juni

Mehr als eine Million bei Deutschland - Portugal

Wien (OTS) - Der ewige Schlager Frankreich - England wartet am Montag, dem 11. Juni, um 17.30 Uhr in ORF eins auf alle Fußballfans. Oliver Polzer meldet sich live aus Donezk, Rainer Pariasek und Roman Mählich analysieren im ORF-Studio. Das Abendspiel, ab 20.15 Uhr in ORF eins, bietet Gastgeber Ukraine gegen Schweden. Kommentator in Kiew ist Boris Kastner-Jirka. Bernhard Stöhr und Frenkie Schinkels sind die Analytiker.

Den Fußball-Klassiker Deutschland - Portugal sahen gestern in der zweiten Spielhälfte bis zu 1.154.000 Fußballfans. Im Schnitt waren 1.040.000 bei 41 Prozent Marktanteil (46 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe 12-49 Jahre) via ORF eins live dabei. Bei den 12 bis 29-jährigen lag der Marktanteil sogar bei 48 Prozent. Das Vorabendspiel Niederlande - Dänemark erreichte in ORF eins bis zu 744.000 Zuseherinnen und Zuseher (zweite Halbzeit), im Schnitt waren 628.000 bei 30 Prozent Marktanteil (39 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe 12-49 Jahre) dabei.

Alle ORF-Übertragungen der Europameisterschaft können als Live-Stream via TVthek.ORF.at und auf sport.ORF.at mitverfolgt werden. Auf der ORF-TVthek wird zusätzlich ein Themencontainer "EURO 2012" mit allen Berichten und Beiträgen rund um die Fußball-EM (inklusive der entsprechenden "ZiB"-Kurzberichte) sieben Tage ab Ausstrahlung angeboten.

Die Spiele der EURO 2012 werden mit spezieller Audiokommentierung für Blinde und Sehbehinderte ausgestrahlt. Darüber hinaus bietet der ORF für alle hörbehinderten Konsumentinnen und Konsumenten die Live-Übertragung aller Spiele in ORF eins mit Untertiteln auf ORF TELETEXT-Seite 777 an.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001