Zahlscheine neu: Caritas begrüßt Bewegung der Banken als "guten, ersten Schritt"

Gespräche, etwa zur genauen Ausgestaltung der Zahlungsanweisungen, müssten aber weitergehen

Wien (OTS) - Caritaspräsident Franz Küberl und Michael Landau, Caritasdirektor der Erzdiözese Wien, begrüßen die von der Wirtschaftskammer Österreich angekündigte Bewegung der heimischen Banken bei den Zahlungsanweisungen als "guten, ersten Schritt": Laut WKÖ werden die österreichischen Banken die gängigen Erlagscheine nun bis 1.Jänner 2014 annehmen und auf die ursprünglich geplante Fristverkürzung um dreizehn Monate verzichten. Die Zeit bis zum Ende der Übergangsfrist möchten die Banken, wie ebenfalls von NGOs wie der Caritas gefordert, für eine Informationskampagne der Bank-KundInnen nutzen.

Sowohl Küberl als auch Landau hatten kürzlich auf die Folgen aufmerksam gemacht, die eine zu rasche Umstellung der derzeitigen Erlagscheine auf die EU-konformen neuen SEPA-Zahlungsanweisungen mit 20 stelligem IBAN-Code mit sich gebracht hätte: Ein erster Test einer Hilfsorganisation hatte einen Rückgang der Spenden um ein Drittel ergeben. Die Caritas warnte, dass die Umstellung nicht auf dem Rücken der Ärmsten ausgetragen werden dürfe.

Nun sei es wesentlich, die Gespräche von NGOs und Banken fortzusetzen, sind sich Küberl und Landau einig. Offen ist etwa die Frage nach der genauen Ausgestaltung der Zahlungsanweisungen. Um jenen Menschen, die ihre Spende von der Steuer absetzen möchten, eine Spendenbestätigung fürs Finanzamt ausstellen zu können, benötigen NGOs Name, Spendenbetrag und Verwendungszweck. "Aber wir haben auch hier den Eindruck, dass das Problem gesehen und verstanden worden ist und Banken wie Wirtschaftskammer an einer Lösung interessiert sind", so Küberl und Landau abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Fleschhut, Caritas der Erzdiöse Wien - Presse
Tel: 0664/848 26 17

Silke Ruprechtsberger, Caritas Österreich - Kommunikation
Tel: 0664/82 66 909

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCZ0001