Wiener Gesundheitsspektakel macht Lust auf gesünderes Leben

Gelungener Auftakt mit Derfler und Beck im Rahmen des Brigittenauer Sportfests

Wien (OTS) - Unter dem Motto "Für ein gesundes Leben in einer gesunden Stadt" präsentierte die Wiener Gesundheitsförderung am Donnerstag einmal mehr zahlreiche Mitmach-Angebote und Anregungen für einen gesünderen Lebensstil. Im Mittelpunkt standen die Themen Ernährung, Bewegung und seelische Gesundheit.

Mitmachen und ausprobieren, so lautete das Angebot der Wiener Gesundheitsförderung für die Besucherinnen und Besucher des Brigittenauer Sportfests. Kinder konnten ihre eigenen Obstsnacks zubereiten, einfache Fitnessübungen fürs Wohnzimmer wurden vorgezeigt und die beliebte AutoRadRennBahn war im Dauereinsatz. Für Dennis Beck, Geschäftsführer der Wiener Gesundheitsförderung, gibt es viele, oft sehr einfache, Anregungen für gesünderes
Essen, einfache Bewegung und mehr Ausgeglichenheit im täglichen Leben. "Unser Ziel ist es, möglichst vielen Wienerinnen und Wienern die für sie passenden Impulse zu geben, wie sie ihren Alltag gesünder gestalten können."

Das sieht auch Bezirksvorsteher Hannes Derfler so. Veranstaltungen wie das Wiener Gesundheitsspektakel seien wichtig und notwendig, weil sie erste Schritte zu mehr Wohlbefinden aufzeigen. "Weitergehen müssen die Menschen aber dann selbst und dabei unterstützen wir sie so gut als möglich, etwa durch die Aktivitäten des Projekts 'Gesunde Brigittenau'", so Derfler.

Die nächste Station des Wiener Gesundheitsspektakels

Im Rahmen des Promenadenfests in der Leopoldstadt

Datum: 7.7.2012, 10:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Donaupromenade bei der Reichsbrücke
1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gesundheitsförderung gemeinnützige GmbH - WiG
Franziska Renner
Tel.: 01/4000 76922
franziska.renner@wig.or.at
www.wig.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WIG0001