Erstmaliger Österreich Besuch einer Jugenddelegation des American Jewish Committee (AJC) vom 10.-17. Juni 2012

Wien (OTS) - Der Jewish Welcome Service lädt mit dem American Jewish Committee ACCESS vom 10.-17. Juni eine Delegation junger Erwachsener im Alter von 22 - 45 Jahren zu einem Österreich Besuch ein. AJC ist die älteste jüdische Menschenrechtsorganisation in den USA und wurde 1906 gegründet. ACCESS richtet sich an die jüngere Generation. Die Einladung erfolgt im Rahmen des Programms "Global Diplomacy & Bridge Building for a New Generation".

Der Jewish Welcome Service hat in Kooperation mit AJC ACCESS, der österreichischen Botschaft in Washington und dem Generalkonsulat in New York ein umfangreiches Programm organisiert. Zentrale Programmpunkte sind Treffen mit Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, Außenminister Michael Spindelegger sowie mit Vertretern der Jüdischen Gemeinde Wien.

Jewish Welcome Service - Gründung 1980

1980 wurde die Organisation auf Initiative des damaligen Bürgermeisters Leopold Gratz und des Stadtrates Heinz Nittel gemeinsam mit dem 2007 verstorbenen Leon Zelman gegründet. Präsident ist der jeweilige Bürgermeister der Stadt Wien. Aufgaben des Jewish Welcome Service neben dem Besuchsprogramm für vertriebene jüdische Bürgerinnen und Bürger aus Wien sind auch Einladungen für die jüngere Generation. Darüberhinaus unterstützt der Jewish Welcome Service Gedenk-und Erinnerungsinitiativen und bietet Information und Service für jüdische Wien-BesucherInnen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Susanne Trauneck
Generalsekretärin/Secretary General
Jewish Welcome Service
Judenplatz 8/8, 1010 Wien
Mobile: +43 664 503 46 56
e-mail: susanne.trauneck@jewish-welcome.at
www.jewish-welcome.at
http://twitter.com/JWS_Vienna
http://www.facebook.com/JewishWelcomeVienna

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008