VP-Hoch: Ergebnis der ÖVP Wien ist ein Erfolg der direkten Demokratie

Wien (OTS) - "Wir freuen uns, dass auch die FPÖ Wien nach der anfänglich abwartenden Haltung nun Unterschriften zu unserer Initiative beisteuert und damit einen Beitrag leisten wird", so der Landesgeschäftsführer der ÖVP Wien in einer knappen Reaktion auf den FPÖ Klubobmann Johann Gudenus.

Alfred Hoch: "Wie schon unser Landesparteiobmann Stadtrat Manfred Juraczka heute in der Pressekonferenz gesagt hat, ist ein gewisser Puffer in der Gesamtargumentation durchaus hilfreich. Klar ist auch dass sowohl die SPÖ als auch die Grünen den Zorn der Bürgerinnen und Bürger über diese "Politik des Drüberfahrens" grob unterschätzt haben. An einer Volksbefragung führt nach dem heutigen Tag kein Weg vorbei. Ich bedanke mich bei allen Funktionären und Sympathisanten der ÖVP Wien, die in den letzten Wochen quer durch Wien unterwegs waren und diesen Erfolg der direkten Demokratie in Wien für die Bürgerinnen und Bürger ermöglicht haben."

"Jetzt kann es seitens der rot-grünen Stadtregierung keine Ausflüchte und Ausreden mehr geben. Ich appelliere vor allem an alle Verantwortlichen, die Vorbereitungsarbeiten auszusetzen, bevor nicht die Meinung der Bevölkerung gehört wird. Kein Steuergeld der Wienerinnen und Wiener darf jetzt in dieser Angelegenheit mehr verschwendet werden", so der Landesgeschäftsführer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001