"Am Punkt" mit Meinrad Knapp - Thema: Land der Millionäre, Land der Armen - wie gerecht ist Österreich noch?

Mittwoch, 6. Juni 2012 um 22.25 Uhr live bei ATV

Wien (OTS) - Reich, reicher, Österreicher: Die Zahl der Millionäre bei uns wächst - genauso wie ihr Vermögen. Gleichzeitig sind rund eine Million Menschen in Österreich von Armut gefährdet. Wie kommt es zu so einem Wohlstandsgefälle? Die reichsten zehn Prozent verfügen über knapp 70 Prozent des Vermögens. Deshalb sollen sie extra Steuern zahlen - fordern viele. Aber haben die Reichen für das Gemeinwohl eine größere Verantwortung als andere? Land der Millionäre, Land der Armen - wie gerecht ist Österreich?

Darüber diskutiert Meinrad Knapp live im Studio mit Alexander Schiel (Präsident Sozialmarkt Wien ) und mit Rudi Fußi (Volksbegehren-Initiator - www.hermitdemzaster.at). Weitere Gäste sind angefragt.

Zum ersten Mal in der österreichischen Markt- und Meinungsforschung wird die Social Media Plattform facebook eingesetzt, um ein repräsentatives Stimmungsbild der österreichischen facebook-User zu erheben. Das Tool kommt wöchentlich in "Am Punkt" zum Einsatz.

Diese Woche ist - unter anderem - diese Frage in der facebook-Umfrage: "Unter Vermögenssteuer fallen Grundsteuer, Erbschaft- und Schenkungssteuer und Steuer auf Besitz. Soll die klassische Vermögenssteuer in Österreich wieder eingeführt werden?"

Die Zuseher sind wieder dazu aufgerufen, sich interaktiv an der Sendung zu beteiligen. Über den "Am Punkt"-Blog (blog.atv.at/ampunkt) können Fragen per Blogkommentar gestellt werden. Natürlich sind auch weiterhin Fragen und Meinungen per Email, facebook und twitter möglich.

Die Internetadressen von "Am Punkt": ATV.at/ampunkt; blog.atv.at/ampunkt; facebook.com/ampunkt; twitter.com/ampunkt
Die E-Mail-Adresse von "Am Punkt": ampunkt@atv.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001