Mikl-Leitner: Bundesländertag in Vorarlberg

Innenministerin eröffnete Polizeiinspektion Bludenz und besichtigte Landesrettungs- und Feuerwehrleitstelle in Feldkirch

Wien (OTS) - Im Zuge ihres Bundesländertages in Vorarlberg eröffnete Innenministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner gemeinsam mit Landeshauptmann Mag. Markus Wallner die neue Polizeiinspektion in Bludenz. Johanna Mikl-Leitner verwies bei der Eröffnungsfeier insbesondere auf die gute Sicherheitslage in Vorarlberg. "In Vorarlberg ist es im ersten Quartal 2012 gelungen, die Aufklärungsquote um 4,1 Prozent, also von 58 auf 62,1 Prozent zu steigern. In keinem anderen Bundesland ist die Aufklärungsquote höher als in Vorarlberg", sagte die Innenministerin. Die Kriminalität war im selben Zeitraum um 4,7 Prozent zurückgegangen.

Mikl-Leitner betonte den großen Stellenwert, den Sicherheit bei den Menschen hat. "Sicherheit ist den Menschen genauso wichtig, wie ein Dach über den Kopf oder wie einen sicheren Arbeitsplatz zu haben. Damit diese Sicherheit gewährleistet werden kann, braucht es aber auch eine entsprechende Infrastruktur und beste Voraussetzungen -sowohl fachlich, als auch räumlich", sagte die Innenministerin. "Die fachlich guten Voraussetzungen erlernen die Polizistinnen und Polizisten in der international hoch angesehenen Polizeiausbildung. Für das Schaffen der räumlichen Voraussetzungen bin ich als Innenministerin gefordert. Deshalb freut es mich besonders, dass ich mit der neu renovierten Polizeiinspektion in Bludenz den Polizistinnen und Polizisten auch räumlich das beste Werkzeug für ihre wichtige Arbeit zur Verfügung stellen kann."

Die Polizeiinspektion Bludenz hat eine Gesamtfläche von rund 1.100 Quadratmetern und entspricht damit flächenmäßig den Anforderungen der derzeit 47 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die für die Sicherheit von 24.497 Menschen sorgen.
Innenministerin Mikl-Leitner besichtigte gemeinsam mit Landeshauptmann Mag. Markus Wallner und Landesrat Ing. Erich Schwärzler im Rahmen ihres Vorarlberg-Aufenthalts auch die Landesrettungs- und Feuerwehrleitstelle in Feldkirch. Die Rettungs-und Feuerwehrleitstelle ist die gemeinsame Einsatzleitstelle aller Rettungsorganisationen und der Feuerwehren im Land Vorarlberg.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Mag. Andreas Wallner, Pressesprecher der Bundesministerin
Tel.: +43-(0)1-53126-2027
andreas.wallner@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Kompetenzcenter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit - Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0002