WWF vor Ort auf Erdgipfel Rio+20: Hinweis für die Medien

Wien. (OTS) - Der WWF wird auf der Konferenz für Nachhaltige Entwicklung UNCSD (Rio+20 Erdgipfel) in Rio de Janeiro vom 14. 6. bis 24. 6. mit einer internationalen Delegation vertreten sein. Es wird dort im Vorfeld der Konferenz vom 20. bis 22. Juni mehrere High-Level-Veranstaltungen sowie einen eigenen Bereich für die Vertreter der Presse (Redakteure, Korrespondenten, Fotografen) geben. Vom WWF Österreich wird Franko Petri, Leiter der Pressestelle des WWF Österreich (Tel. +43-676-83488-231, Email: franko.petri@wwf.at), zehn Tage lang in Rio für Medienanfragen aus Österreich sowie für Anfragen von Korrespondenten österreichischer Medien vor Ort in Rio zur Verfügung stehen. Zwei deutschsprachige WWF-Experten sowie weitere internationale WWF-Fachreferenten werden Ihre Anfragen zu den Themen des Erdgipfels beantworten und freuen sich über Interviewanfragen.

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an unsere Pressesprecherin Lisa Simon (Tel. 01-48817-215, Email: lisa.simon@wwf.at) in Wien oder direkt an Franko Petri in Rio. Auf der Website des WWF Österreich, www.wwf.at, wird ein eigener Blog mit den neuesten Informationen von der Konferenz eingerichtet.

Für eine möglichst gute Betreuung der österreichischen Medien bitten wir alle Journalisten und Korrespondenten, die über den Erdgipfel in Österreich oder direkt aus Rio berichten, eine Email mit ihren Kontaktdaten an franko.petri@wwf.at zu schicken.

Rückfragen & Kontakt:

MMag. Franko Petri, Leiter Medien WWF, Tel. 01-48817-231 oder 0676-83488231, E-Mail: franko.petri@wwf.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WWF0021