Kartuga: InnoGames zeigt Action-MMOG erstmals auf der E3 / Piratenspiel feiert in Los Angeles seine Weltpremiere in 3D

Hamburg (ots) - InnoGames (www.innogames.com/de) stellt heute weltexklusiv auf der E3 in Los Angeles eine Vorabversion seines kommenden 3D-Piratenspiels Kartuga vor. Das actiongeladene MMOG basiert auf Unity 3D und bietet einen starken Fokus auf kooperatives PvP mit diversen Rollenspielelementen. Entwickler des Spiels ist das Hamburger Studio Ticking Bomb Games. Auf www.kartuga.com präsentiert InnoGames unter anderem diverse Screenshots sowie eine Feature List. Kartugas Launch ist noch für 2012 geplant.

InnoGames-Gründer Eike Klindworth ist von dem großen Potenzial des Spiels überzeugt und freut sich auf das erste gemeinsame Projekt mit Ticking Bomb Games: "Mit Kartuga werden wir ein qualitativ hochwertiges Produkt herausbringen. Es besticht durch verschiedene PvP-Modi, eine intuitive Steuerung sowie eine detailreiche 3D-Grafik mit Liebe zum Detail. Für InnoGames ist das Action-MMOG außerdem eine sehr sinnvolle Ergänzung des Portfolios." Auch auf Entwicklerseite ist die Vorfreude auf den Start des Spiels groß: "Wir haben seit mehreren Jahren hart an dem Projekt gearbeitet und sind mit dem Resultat sehr zufrieden. Bei Kartuga verliert der Spieler komplett das Gefühl im Browser zu spielen, die Qualität kann sich mit Client-Spielen messen", meint Ticking Bomb Games-Geschäftsführer Tobias Severin.

Bei Kartuga entscheiden sich die Spieler für eine von drei unterschiedlichen Schiffsklassen, um diese anschließend über eine Reihe von Quests und Missionen zu verbessern und auszubauen. Durch das ausgeklügelte Kampfsystem und den starken Fokus auf kooperatives PvP-Spiel ist lang anhaltender Spielspaß gewährleistet.

Über InnoGames:

Mit rund 80 Millionen registrierten Spielern weltweit gehört InnoGames zu den führenden Anbietern von Onlinespielen. Zu den bekanntesten Titeln zählen die Strategiespiele Die Stämme und Grepolis sowie das Rollenspiel The West. Am Hamburger Standort beschäftigt InnoGames derzeit 180 Mitarbeiter und will bis Ende des Jahres auf 250 wachsen. Über Ticking Bomb Games: Das 2008 von Marco Schultz und Tobias Severin gegründete Studio entwickelt seit 2011 mit 30 Mitarbeitern exklusiv für InnoGames Browsergames. In der Vergangenheit gewann Ticking Bomb Games unter anderem für Die Gilde 1400 den deutschen Entwicklerpreis. Eine große Expertise besitzt der Entwickler in dem Bereich Unity 3D.

Rückfragen & Kontakt:

Dennis Heinert
Head of Public Relations
E-Mail: dennis.heinert@innogames.de
Tel.: 040/788933568
Pressemappe Kartuga:
http://web.extern.innogames.de/media/Kartuga/Kartuga_Pressemappe.rar

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002