ÖAMTC: Urlauberreiseverkehr am verlängerten Wochenende

Zwei Großveranstaltungen ziehen tausende Besucher an

Wien (OTS) - Bereits ab Mittwochnachmittag muss man mit starkem Verkehr aus den Ballungszentren rechnen, da viele das verlängerte Wochenende für einen Kurzurlaub nutzen. Am Wochenende gehen die Pfingstferien in Bayern und Baden-Württemberg zu Ende, die ÖAMTC-Verkehrsexperten erwarten daher am Samstag Staus auf zahlreichen Transitrouten. Zusätzlich werden zwei Großveranstaltungen im Burgenland und in der Steiermark für Behinderungen sorgen.

Die ersten großen Staus erwartet der ÖAMTC bereits am Mittwoch ab den späteren Nachmittagsstunden. Die Ausfahrten aus den Ballungszentren speziell aus Wien, Linz und Graz werden überlastet sein. In Wien sind Staus etwa auf der Südost Tangente (A23), dem Grünen Berg, dem Gürtel und im innerstädtischen Bereich unvermeidbar. In Linz werden die Kolonnen auf der Mühlkreis Autobahn (A7) zum Stillstand kommen, in Graz werden Verzögerungen unter anderem auf dem Bahnhofgürtel oder dem Verteilerkreis Webling erwartet.

Die Staupunkte im Überblick:

Viel Geduld benötigen die Autofahrer am Samstag bereits ab den frühen Morgenstunden auf zahlreichen Hauptverbindungen Richtung Norden:

  • Tauern Autobahn (A10) vor der Mautstelle St. Michael
  • Karawanken Autobahn (A11) vor dem Karawanken Tunnel
  • Inntal Autobahn (A12) zwischen Innsbruck und Kufstein
  • Brenner Autobahn (A13) vor der Mautstelle Schönberg
  • Rheintal Autobahn (A14) vor dem Pfänder Tunnel
  • Fernpass Straße (B179) zwischen Nassereith und dem Grenztunnel Füssen
  • Brenner Straße (B182) abschnittsweise zwischen dem Brenner und Innsbruck

Staus im benachbarten Ausland:
* Brenner Autobahn (A22) vor der Mautstelle Sterzing
* "Großes Deutsches Eck" (A8, A93)

Nova Rock Festival in Nickelsdorf

Von 8. bis 10. Juni findet das Nova Rock Festival statt. Bis zu 160.000 Musikbegeisterte werden in Nickelsdorf erwartet. Erfahrungsgemäß reisen die meisten Besucher zwischen Donnerstagabend und Freitagmittag an. Auf der Ost Autobahn (A4) sollten daher insbesondere vor der Abfahrt Nickelsdorf Verzögerungen eingeplant werden. ÖAMTC-Verkehrsexpertin Romana Schuster rät, zeitlich auszuweichen.

Erzbergrodeo in der Steiermark

Von 7. bis 10. Juni findet das Erzbergrodeo statt, es werden rund 40.000 Zuschauer erwartet. Staus werden auf der Eisen Straße (B115) im Großraum Eisenerz unvermeidbar sein. Am Sonntag, dem Tag des Red Bull Hare Scramble, kann es auch auf der Pyhrn Autobahn (A9) zu Verzögerungen beim Knoten St. Michael und im Bereich Liezen, sowie auf der Semmering Schnellstraße (S6) zwischen St. Michael und Leoben kommen. Ebenfalls mit Überlastungen muss man laut ÖAMTC auf der Ennstal Straße (B320) und der Gesäuse Straße (B146) rechnen.

ADAC Staubeobachter in der Luft

Auch an diesem Wochenende wird Robert Schwind mit dem ADAC-Stauflieger unterwegs sein, um das Verkehrsgeschehen in Bayern und Tirol zu beobachten. Die wichtigste Aufgabe der ADAC Flugbeobachtung ist, aktuell und direkt über Staus zu informieren.

AVISO an die Radio-Redaktionen: Der Flugbeobachter steht für Radiointerviews auf Anfrage zur Verfügung.

Aktuelle Verkehrsinformationen unter: www.oeamtc.at/maps
ÖAMTC-Apps unter: www.oeamtc.at/apps

(Schluss)
R. Schuster/D. Schröckenfuchs

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
Tel.: +43 (0)1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001