Mitterlehner: Jetzt für den "Österreichischen Innovationspreis Tourismus" einreichen

Auszeichnung für innovative buchbare Produkte oder Angebote der Tourismus- und Freizeitwirtschaft - Einreichungen sind noch bis 26. Juni möglich

Wien (OTS/BMWFJ) - Das Tourismusministerium hat gemeinsam mit den Bundesländern den "Österreichischen Innovationspreis Tourismus" (ÖIT) ausgelobt, für den noch bis zum 26. Juni eingereicht werden kann. Gesucht werden innovative, buchbare Produkte oder Angebote der österreichischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Tourismusminister Reinhold Mitterlehner lädt zur zahlreichen Teilnahme ein: "Mit dem Österreichischen Innovationspreis Tourismus prämieren wir neue Produkte und Angebote, die eine starke Vorbildwirkung haben, nachhaltig zur Qualitätsverbesserung beitragen und die regionale Wertschöpfung steigern. Gemeinsam mit den Bundesländern wollen wir innovative Projekte vor den Vorhang holen", so Mitterlehner.

Der ÖIT 2012 wird in zwei Kategorien verliehen: Erstens für Einzelbetriebe der österreichischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft und zweitens für überbetriebliche Kooperationen von Einzelbetrieben der österreichischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft zum Beispiel mit anderen Tourismusbetrieben, Tourismusverbänden, Landes-Tourismus-Organisationen, tourismusnahen Dienstleistern oder Angebotsgruppen. Der Sieger je Kategorie erhält ein Preisgeld in der Höhe von 10.000 Euro, das zu gleichen Teilen vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend und vom Bundesland des Siegers zur Verfügung gestellt wird.

Noch bis zum 26. Juni 2012 können alle Einzelbetriebe der österreichischen Tourismus- und Freizeitbetriebe sowie deren überbetriebliche Kooperationspartner ihre Projekte bei den Landeseinreichstellen einreichen. Die detaillierten Ausschreibungsunterlagen stehen auf der Webseite des Wirtschaftsministeriums
(http://www.bmwfj.gv.at/Tourismus/TourismuspolitischeAktivitaeten/Sei
ten/ÖsterreichischerInnovationspreisTourismus.aspx) zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Pressesprecher des Bundesministers:
Mag. Waltraud Kaserer
Tel.: +43 (01) 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
waltraud.kaserer@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

Mag. Volker Hollenstein
Tel.: +43 (01) 71100-5193 / Mobil: +43 664 501 31 58
volker.hollenstein@bmwfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001