"White Light/White Heat - The Velvet Underground Tribute Night" am 16. Juni im ORF-RadioKulturhaus

Wien (OTS) - "White Light/White Heat - The Velvet Underground Tribute Night" feiert nicht nur eine der bedeutendsten Bands der Popgeschichte, sondern möchte in Gesprächsrunden, Live-Konzerten und ausgewählten Film-Clips zumindest einen Zipfel der Rätselästhetik von The Velvet Underground lüften - am Samstag, den 16. Juni im ORF-RadioKulturhaus.

The Velvet Underground - die Band um Lou Reed war während ihrer relativ kurzen Existenz von 1964 bis 1973 nahezu erfolglos. Posthum entfaltete die Gruppe eine Aura, die sie zum Rollenmodell für Generationen von Nachwuchsrockern und zum Inbegriff eines "urban cool" machte. Der eklektizistische Mix aus simplen, aber effektvollen Popsongs, dem archaischen Schlagzeug-Gehämmer von Moe Tucker und John Cales atonalen Feedback-Drones an der Viola wirkt bis heute ebenso hermetisch wie geheimnisvoll anziehend. Unter der Regie von Andy Warhol ging The Velvet Underground noch einen Schritt weiter und entwickelte das Multimediaspektakel "Exploding Plastic Inevitable", oszillierenden Slide- und Filmprojektionen, die in voller Länge im RadioKulturhaus zu sehen sein werden.

In Gesprächsrunden zu "Politik der Ekstase - Geschichte, Mythos und innovative Kraft von Velvet Underground" und "Der Hang zum Gesamtkunstwerk - Velvet Underground als Teil der Poprevolution in Andy Warhols Kunstfabrik" diskutieren Judith Schnaubelt (Popjournalistin, Bayrischer Rundfunk), Bobby Sommer (Tourbegleiter Lou Reed), Samir Köck (Musikjournalist), Elisabeth von Samsonow (Künstlerin und Philosophin), Hans Weigand (Künstler) und Hans Hurch (Viennale-Direktor). Und live on stage werden Die Eterinas, eine vierköpfige Rockband aus Wien und Tulln, mit Sängerin Monsterheart zu hören sein.

"White Light/White Heat - The Velvet Underground Tribute Night" -eine Hommage an eine der bedeutendsten Popbands findet am Samstag, den 16. Juni im ORF-RadioKulturhaus in Kooperation mit der Viennale statt. Beginn ist um 20.00 Uhr. Eintritt: EUR 18,-/20,-. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.orf.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Eva Krepelka
Tel.: 01/50101/18175
eva.krepelka@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001