23. Bezirk: Kreuzung Carlbergergasse/Eduard-Kittenberger-Gasse bekommt Kreisverkehr

Wien (OTS) - An der unübersichtlichen Kreuzung mit der Carlbergergasse und der Eduard-Kittenberger-Gasse im 23. Bezirk wird zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und Temporeduktion ein Kreisverkehr errichtet. Am Freitag, dem 1. Juni 2012, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau nach den Vorarbeiten mit der Hauptbauphase.

Aufgrund der Errichtung von Wohnhausanlagen mit ca. 500 Tiefgaragenstellplätzen auf einem ca. 7 ha großen, von den Straßenzügen Carlbergergasse, Eduard-Kittenberger-Gasse, Reklewskigasse und dem Atzgersdorfer Friedhof umgrenzten Areal, ist eine Neugestaltung des Straßenraumes erforderlich. Wesentliches Merkmal ist der neue Kreisverkehr.

Verkehrsmaßnahmen

Auf Baudauer wird die Carlbergergasse in Fahrtrichtung stadtauswärts über die Herziggasse, die Perfektastraße und die Brunner Straße umgeleitet.

In Fahrtrichtung stadteinwärts wird der Verkehr über die Eduard-Kittenberger-Gasse, die Eitnergasse und die Herziggasse umgeleitet.

Örtlichkeit der Baustelle: 23., Kreuzung Carlbergergasse/Eduard-Kittenberger-Gasse

  • Baubeginn: 22. Mai 2012
  • Geplantes Bauende: 31. August 2012

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49923
Mobil: 0676 8118 49923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004