Toleranzfest "Andersrum ist nicht verkehrt" in Mariahilf

Wien (OTS) - Bereits zum siebten Mal wird am 2. Juni das schwul-lesbische Straßenfest für Offenheit und Toleranz "Andersrum ist nicht verkehrt" in der Otto-Bauer-Gasse (6. Bezirk) gefeiert. Die Veranstaltung wird von Stadträtin Sandra Frauenberger und Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann eröffnet. Zudem haben sich heuer die Gewinnerin der ORF Casting Show "Die große Chance" Christine Hödl sowie Conchita Wurst angesagt. Die Fest beginnt um 13.00 Uhr, die Teilnahme ist gratis.

Der Event bietet ein buntes Programm, will neben Partystimmung aber auch zum Abbau von Grenzen und Vorurteilen beitragen und setzt ein starkes Signal gegen Homophobie. Initiativen für Lesben, Schwule, Bi-und Transgendersexuelle informieren und präsentieren ihr Tätigkeitsfeld. Auf der Bühne sind neben Hödl und Wurst unter anderen auch Mosa Sisic & the Gipsy Express (Balkan-Pop) und Stand-up-Comedian Alexander Georg mit dabei. (schluss) tai

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Bezirksvorstehung des 6. Bezirks
Telefon: 01 4000-06110
E-Mail: post@bv06.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009