Einladung PK: 30.5.12: Wenn jeder Handgriff zum Problem wird

Die Dupuytren'sche Kontraktur stellt für die meist älteren Betroffenen ein großes Alltagsproblem dar

Innsbruck (OTS) -

Einladung PK: 30.5.12: Wenn jeder Handgriff zum Problem wird

Nach einem Jahr der intensiven Anwendung informieren Medizin
Experten der Universitätsklinik Innsbruck über Erfahrungen und
Vorteil der Injektionstherapie bei Morbus Dupuytren

Der Patient kann an seiner rechten Hand den Ringfinger nicht mehr
ausstrecken und somit nichts mehr fest halten. Er ist, obwohl mitten
im Berufsleben, bei manchen Hangriffen auf fremde Hilfe angewiesen.
Er leidet unter der Dupuytren'schen Kontraktur.

Was ist die Dupuytren'schen Kontraktur? Wer bekommt sie? Welche
Finger sind am häufigsten betroffen? Wie kann sie heute mit neuen
Therapien behandelt werden?

Gesprächspartner: Priv. Doz. Dr. med. Rohit Arora

Datum: 30.5.2012, um 10:00 Uhr

Ort:
The PENZ Hotel
Adolf-Pichler-Platz 3, 6020 Innsbruck

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung
im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter
http://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Rückfragen & Kontakt:

Fischill PR
Tel.: 01/408 68 24-15
Mail: office@fischill.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001