EANS-News: Progress-Werk Oberkirch AG / PWO-Hauptversammlung stimmt allen Beschlussvorlagen zu

Oberkirch (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Utl.: - Harmonischer Verlauf der 89. Ordentlichen Hauptversammlung
- Alle Beschlussvorlagen mit großer Mehrheit angenommen
- Dynamische Geschäftsentwicklung setzt sich im Auftaktquartal 2012 fort - Dienstvertrag von Bernd Bartmann verlängert

Oberkirch, 25. Mai 2012 - Die gestrige 89. Ordentliche Hauptversammlung der Progress-Werk Oberkirch AG am Sitz der Gesellschaft in Oberkirch hat einen harmonischen Verlauf genommen. Alle Beschlussvorlagen wurden mit einer Mehrheit von mehr als 99 Prozent angenommen. Aufsichtsrat und Vorstand wurden mit großer Mehrheit entlastet. Auch die Vorlage der festgestellten Abschlüsse, die Verwendung des Bilanzgewinns, sowie die Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2012 fanden eine breite Zustimmung.

Karl M. Schmidhuber, Vorstandsvorsitzender der Progress-Werk Oberkirch AG, erläuterte den Aktionären, Aktionärsvertretern und Gästen in der Erwin-Braun-Halle in Oberkirch die wesentlichen Entwicklungen des Geschäftsjahres 2011. Er zeigte auf, wie nach dem bereits markanten Umsatzanstieg in 2010, auch im Geschäftsjahr 2011 ein erneut sehr hohes Umsatzwachstum von 25 Prozent bei einer gleichzeitig weiter verbesserten Ertragskraft erreicht werden konnte. Die erfreuliche Geschäftsentwicklung hat sich im ersten Quartal 2012 mit einem Wachstum des Umsatzes um 18 Prozent und des EBIT um 34 Prozent weiter fortgesetzt.

Darüber hinaus hat der Aufsichtsratsvorsitzende die Hauptversammlung informiert, dass der Aufsichtsrat in seiner gestrigen Sitzung den bis Dezember 2012 laufenden Dienstvertrag des Vorstandsmitglieds Bernd Bartmann für weitere fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2017 verlängert hat.

Progress-Werk Oberkirch AG
Der Vorstand

Unternehmensprofil PWO
PWO ist einer der weltweit führenden Lieferanten für anspruchsvolle Metallkomponenten im Bereich von Sicherheit und Komfort im Automobil. Im Laufe ihrer über 90jährigen Geschichte seit der Unternehmensgründung im Jahre 1919 hat die Gesellschaft ein einzigartiges Know-how in der Umformung und Verbindung von Metallen aufgebaut. Der deutsche Standort Oberkirch zählt heute ca. 1.400 Mitarbeiter. Mit weiteren Standorten in Kanada, der Tschechischen Republik, China und Mexiko ist der Konzern global vertreten und beschäftigt weltweit rund 2.700 Mitarbeiter.

PWO ist Partner der globalen Automobilindustrie für Entwicklung und Produktion innovativer Produkte in den Bereichen "Mechanische Komponenten für Elektrik und Elektronik", "Sicherheitskomponenten für Airbag, Sitz und Lenkung" sowie "Komponenten und Systeme für Karosserie und Fahrwerk".

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Progress-Werk Oberkirch AG Industriestraße 8 D-77704 Oberkirch Telefon: +49(0)7802 84-0 Email: info@progress-werk.de WWW: http://www.progress-werk.de Branche: Auto ISIN: DE0006968001 Indizes: Börsen: Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Bernd Bartmann (CFO)
Phone: +49 7802 / 84-347
Fax: +49 7802 / 84-789
e-Mail: bernd.bartmann@progress-werk.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0004