FPÖ-Podgorschek: Aiginger ist Haus und Hof Propagandist der Bundesregierung

Austritts Griechenlands aus der Eurozone wäre für beide Seiten die beste Lösung

Wien (OTS) - "Wieder einmal bemüht sich Professor Aiginger als
Haus und Hof Propagandist der Bundesregierung den Bürgern Sand in die Augen zu streuen", kommentiert der freiheitliche Finanzsprecher NAbg. Elmar Podgorschek die Aussagen des Chefs des Österreichischen Institutes für Wirtschaftsforschung WIFO, dass ein Austritt Griechenlands aus der Eurozone die teuerste Variante wäre. Aiginger befinde sich damit auf einer Linie mit den EU-hörigen ÖVP Finanzministern, die die Griechenlandhilfe ursprünglich als positives Geschäft darzustellen versuchten. Es seien bereits unzählige Milliarden Österreichischen Steuergeldes in Griechenland versenkt worden. Nach diesem Desaster könne man entweder nur aufgrund völliger Erkenntnisresistenz oder Böswilligkeit dem Steuerzahler gegenüber einen Verbleib Griechenlands in der Eurozone und damit weitere Transfermilliarden befürworten. "Thilo Sarrazin hat diesen Unfug bereits klar widerlegt. Ich übersende Herrn Professor Aiginger gerne ein Exemplar von Sarrazins neuem Buch zu seiner persönlichen Fortbildung", erklärt Podgorschek.

Inzwischen sei der Austritt Griechenlands sowohl für den Rest der Eurozone als auch für die Griechen selbst der einzig gangbare Weg. "Vor allem für den Österreichischen Steuerzahler, dessen Interessen ich im Gegensatz zu Herrn Aiginger vertrete, ist das die einzig richtige Lösung. Nur so kann ein weiteres Abfließen unserer Gelder und damit eine weitere Belastung des Staatshaushaltes vermieden werden", meint Podgorschek. Es sei längst an der Zeit für einen klaren Schnitt. "Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende, anders kann man es nicht ausdrücken. Wer das nicht verstanden hat, dem ist leider wirklich nicht zu helfen", schließt Podgorschek.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005