"POLY_CE": Zentraleuropäisches Forschungsprojekt zur Metropolenentwicklung

Abschlusskonferenz am 1. Juni 2012 in Wien - Einladung zum Mediengespräch

Wien (OTS) - Wissensaustausch, Vernetzung und Forschungsprojekte über Grenzen hinweg sind für die Wiener Stadtentwicklung von besonderer Bedeutung. Vor allem auch die gute Zusammenarbeit mit den zentral- und osteuropäischen Städten und Ländern steht dabei im Mittelpunkt. Vor zwei Jahren haben die fünf Hauptstädte Bratislava, Budapest, Ljubljana, Praha und Wien gemeinsam das Forschungsprojekt "POLY_CE - Metropolisation and Polycentric development in Central Europe" gestartet. Ein internationales Konsortium von zentraleuropäischen Universitäten unter der Leitung der TU Wien lieferte dazu die wissenschaftliche Arbeit. "POLY_CE analysiert die strategische Position der fünf Städte in Europa sowie die Beziehungen zwischen ihnen und zeigt unterschiedliche Pfade der Metropolenentwicklung auf. Das Projekt wird aus EU-Mitteln aus dem ESPON-Programm (European Observation Network for Territorial Development and Cohesion, www.espon.eu) gefördert.

Am 1. Juni 2012 diskutieren im Rahmen der Abschlusskonferenz in Wien PolitikerInnen, WissenschaftlerInnen, Stakeholder und ExpertInnen ihre Ideen und Visionen über die zukünftigen Chancen und speziellen Potenziale eines zentraleuropäischen Metropolennetzwerks. Im Rahmen der Konferenz findet auch ein Mediengespräch mit politischen Repräsentanten der Städte statt, zu dem wir die VertreterInnen der Medien herzlich einladen. Für Wien wird in Vertretung von Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou der Vorsitzende des Gemeinderatsausschusses für Stadtentwicklung, GR Rüdiger Maresch, teilnehmen.

Bitte merken Sie vor:
Pressegespräch zur Abschlusskonferenz "POLY_CE"
Zeit: Freitag, 1. Juni 2012, 11.00 Uhr
Ort: Kuppelsaal der TU Wien, 1040, Karlsplatz 13

Teilnehmer am Mediengespräch:
- Wien: Rüdiger Maresch, Vorsitzender des Gemeinderatsausschusses für Stadtentwicklung, Verkehr, Klimaschutz, Energieplanung und BürgerInnenbeteiligung
- Prag: Vladimír Schmalz, Vorsitzender des Komitees für Stadtentwicklung
- Bratislava: Michal Muránsky, Vorsitzender der Kommission für räumliche und strategische Planung, Umwelt und Bauen
- Ljubljana: Miran Gajsek, Leiter der Abteilung für Raumplanung

Details zum Projekt und zum Konferenzprogramm: www.polyce.eu

Rückfragen & Kontakt:

Bakk.phil. Gaby Berauschek
MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0)1 - 4000/88722
e-mail: gabriele.berauschek@wien.gv.at

Dr. Johannes Steiner
jost.con.sult Kommunikationsbüro
johannes.steiner@jost-consult.com
t: +43 (0)1 5353149-33

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012