Adria Wien: Österreichisch Deutsche Freundschaft

Wien (OTS) - Zum zweiten Mal gibt es das Donaukanaltreiben
zwischen Freitag, 1. und Sonntag, 3. Juni auch auf dem Gelände der Beach-Location Adria Wien an der Salztorbrücke. Unter dem Motto "ÖDF = Österreichisch Deutsche Freundschaft" findet sich dazu ein besonderes Line Up aus Künstlern und Bands aus beiden Ländern zusammen.

Die Veranstalter wollen damit Klischees und gegenseitige Vorbehalte abbauen und eine kulturelle und freundschaftliche Annäherung zwischen Österreich und Deutschland schaffen. In Kooperation mit der Piefke Connection Austria und unter dem Ehrenschutz des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland Hans Henning Blomeyer Bartenstein wird das erste Juni-Wochenende zu einem musikalischen und literarischen Freundschaftsfest.

Der Freitag (1.6.) steht im Zeichen gitarrenlastiger Rock- und Indiemusik. Eröffnet wird er vom jungen Wiener Trio Kaiser Franz Josef (Ö). Aus Traunstein folgt ihnen List (D) mit schönem Alternative-Pop, bevor die Wiener Kombo Black Shampoo (Ö) den Abend am Donaukanal mit einem psychedelischen Rockfeuer schließt.

Am Samstag (2.6.) regiert der Dialekt das Programm. Volkstümliches ist hier aber nicht zu finden. Auf Pomali (Ö), ein Nebenprojekt von Musikern der Band Garish und der Hörspielcrew, vermengen Indie-Pop und Hip Hop im burgenländischem Dialekt. Aus München kommen die feiernden Zigeuner Django3000 (D) und bringen nicht nur mit ihrem Hit "Heidi" die Massen auf oberbayrisch zum Tanzen. Der eiserne Dialektler A.Geh Wirklich? (Ö) aus Wien erklärt mit seinen Wiener Raps, warum das Leben so herrlich ist.

Zum Abschluss kommt am Sonntag (3.6.) die hochdeutsche Sprache auf die Adria Wien Bühne. Christian & Michael und die emotionale Rock und Showband (Ö) beschallen den Spätnachmittag mit Ihrem Schlagerpunk. Der allseits bekannte Duisburger Vorzeige-Piefke, Kabarettist, Autor, FM4- und ORF Moderator Dirk Stermann (D) liest aus seinen letzten drei Büchern, u.a. aus seinem Erfolgsroman "6 Österreicher unter den ersten 5 - Roman einer Entpiefkenisierung" und signiert im Anschluss seine Bücher. Das Freundschaftsfest an der Adria Wien rundet der Münchner Fred Schreiber (D) - auch bekannt als ehemaliger FM4-Moderator, ORF Sendung Ohne Namen - Macher, Regisseur und Buchautor bei Willkommen Österreich (ORF) - mit seinem großen Komplott-Orchester ab und verzaubert mit geistreicher, deutschsprachiger Swing- und Pianomusik.

Dazu gibt es an allen drei Tagen ab 13.00 bzw. 15.00 Uhr afrikanische Trommelworkshops (Anmeldung www.talkingdrum.at), DJ-Programm ab 16 Uhr (Miss Ümit, BuzzDriver), ein großes Lufthansa-Gewinnspiel, frisch gegrillte Currywurst sowie original Streetfood von Piano's Thaigrill Mamamon.

Informationen: www.adriawien.at

Rückfragen & Kontakt:

Jockel Weichert
BuzzDriver - Agentur für moderne Kommunikation e.U.
Mobil: 0664 5020 237
E-Mail: office@buzzdriver.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009