Gebrechen: Landstraßer Gürtel wieder für Verkehr freigegeben

Wien (OTS) - Die Sperre des Landstraßer Gürtels auf Höhe der Kleistgasse in Fahrtrichtung Hauptbahnhof ist aufgehoben, ab 18 Uhr wird die gesperrte A 23-Abfahrt Landstraßer Gürtel für den Verkehr freigegeben. Die Sperre musste heute, Donnerstag, 24. Mai 2012, gegen 15 Uhr aufgrund einer spontanen Fahrbahnsetzung verfügt werden.

Die Stadt Wien hat umgehend reagiert und binnen drei Stunden den Schaden provisorisch behoben. Als Ursache für das Gebrechen ist ein Hohlraum unter der Fahrbahn identifiziert worden; in weiterer Folge ist aufgrund der Verkehrslast die Fahrbahn über dem Hohlraum eingebrochen.

Die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau wird nach der Abendverkehrsspitze die beschädigte Fahrbahn definitiv instand setzen. Die Arbeiten werden voraussichtlich gegen Mitternacht abgeschlossen sein. Für den morgigen Frühverkehr sind aus heutiger Sicht keine weiteren Beeinträchtigungen zu erwarten. (Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49923
Mobil: 0676 8118 49923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0025