WWF: Auftakt des Kaunertal-Monats Juni mit Aktionstag am 1. 6. in Innsbruck

Innsbruck (OTS) - Eine Allianz aus zehn Umweltverbänden und Initiativen, darunter der WWF, die Naturfreunde Tirol und die Bürgerinitiative Lebenswertes Kaunertal, laden am 1. Juni an den Innsbrucker Franziskanerplatz zum Aktionstag gegen den Ausbau des TIWAG-Kraftwerks Kaunertal. Auf einer Pressekonferenz im Stiftskeller kündigen die Naturschützer an, welche Aktivitäten für den Schutz der Tiroler Flussjuwele Venter und Gurgler Ache und des Platzertales im Laufe des Juni geplant sind, und wollen so zu einer qualitätsvollen Auseinandersetzung und Diskussion über das umstrittene Kraftwerksvorhaben beitragen.

10.00 Uhr: Aktionsfoto der Umweltverbände mit der fünffachen Kajak-Freestyle-Staatsmeisterin Gudrun Lehner vor dem Stiftskeller

10.15 Uhr: Pressekonferenz im Stiftskeller, Stiftsgasse 1, 6020 Innsbruck

Ihre Gesprächspartner sind:
- Carola Wartusch, Geschäftsführerin Naturfreunde Tirol
- Thomas Diem, Flussexperte des WWF Österreich
- Christoph Praxmarer, Sprecher der Bürgerinitiative Lebenswertes Kaunertal

Moderation: Christoph Walder, WWF

Wir bitten für die Pressekonferenz um Anmeldung unter presse@wwf.at oder Tel. 01/48817-239.

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Mohl, Pressesprecherin WWF Österreich, Tel. 01-48817-250 oder 0676-83488203, E-Mail: claudia.mohl@wwf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WWF0027