FP-Mahdalik: Parkpickerl - Rot-Grün weiter auf Pjönjang-Kurs

Demokratieverweigerung wird fortgesetzt

Wien (OTS) - SPÖ und Grüne ließen heute im Gemeinderat eine weitere Chance ungenutzt, aus eigenen Stücken die Bürger zu den Parkpickerlplänen zu befragen statt von schon bald 57.000 Unterstützern der direkten Demokratie in Wien dazu gezwungen zu werden, ist FPÖ-Verkehrsprecher über die Halsstarrigkeit der Wiener Stadtregierung erstaunt. Der FPÖ-Antrag zur Abhaltung einer Volksabstimmung über die Ausweitung des kostenpflichtigen Parkpickerls wurde von Rot-Grün abgeschmettert. Frenetischer Applaus von Kim Jong-un ist den Herrschaften sicher, eine kräftige Abreibung von den Wählern in Wien ebenfalls. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0006