"Bewusst gesund - Das Magazin" am 26. Mai: Apothekentest

Wie kann man bei Medikamenten sparen?

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert in "Bewusst gesund - Das Magazin" am Samstag, dem 26. Mai 2012, um 17.05 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Trockene Augen - Was tun, wenn es kratzt und brennt

Trockene Augen zählen zu den häufigsten Augenproblemen. Die Zahl der Betroffenen hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Ursachen sind sehr häufig Umweltbelastungen und Medikamente, die - auf Dauer eingenommen - die Tränenfilmproduktion vermindern. Die Augen werden dabei nicht ausreichend mit Tränenflüssigkeit benetzt. Auch langes Arbeiten am Bildschirm in oft überheizten und klimatisierten Räumen führt zu einem unangenehmen Gefühl. Wind, Kälte, niedrige Luftfeuchtigkeit oder längeres Lesen kann die Augen ebenfalls müde machen. Sie brennen und kratzen, man hat das Gefühl, einen Fremdkörper im Auge zu haben. Die Häufigkeit an trockenen Augen zu leiden nimmt mit dem Alter zu. Frauen sind durch die Hormonumstellung in der Menopause weitaus häufiger betroffen als Männer. Zusätzlich zu einer medikamentösen Behandlung helfen Tipps, die Beschwerden zu lindern. Gestaltung: Andi Leitner

Bewusste Ernährung - Hilfe für Diabetiker

Immer mehr Österreicher/innen leiden an Diabetes Typ 2, dem sogenannten Lifestyle-Diabetes. Genetische Veranlagung, Übergewicht und ungesunde Ernährung gelten als die häufigsten Ursachen für die Zuckerkrankheit. Die Diagnose sollte sehr ernst genommen und als Aufforderung verstanden werden, dringend etwas am eigenen Lebensstil zu ändern. Der beste Weg ist abnehmen, ausreichend Bewegung und das Einhalten eines speziellen Diabetes-Ernährungsplans. Anna Müller und Robert Hofbauer erkrankten vor vielen Jahren an Diabetes Typ 2 und ernähren sich heute nach einem speziellen Diätplan, der aufgrund eines Bluttests zusammengestellt wird. Innerhalb kurzer Zeit soll damit der Stoffwechsel wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Anna Müller und Robert Hofbauer haben durch diese für sie neue Art der Ernährung und viel Bewegung sogar ihre Diabetes-Medikamente reduzieren können. "Bewusst gesund" hat die beiden Wiener getroffen. Gestaltung: Denise Kracher.

Apothekentest - Wie kann man bei Medikamenten sparen?

Seit mehr als 20 Jahren werden Generika in Österreich eingesetzt. Generika sind wirkstoffgleiche Kopien eines bereits unter einem anderen Namen vorhandenen Arzneimittels. In vielen Fällen sind diese Kopien deutlich billiger als das Original und somit sowohl für den Patienten als auch für die Krankenkassen eine Möglichkeit zu sparen. Beim Einkauf in den Apotheken liegt es nun an der Beratung, ob der Konsument statt eines teuren Medikaments ein durchaus von den Wirkstoffen her gleichwertiges, aber billigeres Generikum bekommt. "Bewusst gesund" hat mit versteckter Kamera den Test in einigen Wiener Apotheken gemacht. Gestaltung: Christian Kugler.

"Bewusst gesund"-Tipp zum Thema "Schwindel - Wenn sich alles dreht"

Schwindelgefühle können verschiedene Ursachen haben und sollten - vor allem wenn sie länger andauern - vom Arzt abklärt werden. Im Studio zu Gast ist Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005