Wr. Gemeinderat - SP-Lindenmayr: Große Vorfreude auf Velo-city Konferenz

Wien (OTS/SPW-K) - In der Gemeinderatsdebatte zur Kostenabwicklung für die internationale Velo-city-Konferenz, die 2013 in Wien stattfinden wird, erinnerte SP-Gemeinderat Siegi Lindenmayr daran, dass bereits 1998 im 9. Bezirk eine, wenn auch deutlich kleinere, Radkonferenz unter dem Namen Bike City Vienna veranstaltet wurde. Bis heute sei ihm das damalige Wettrennen in Erinnerung: "Fußball-Legende Hans Krankl trat mit dem Fahrrad gegen Skistar Thomas Sykora im Ferrari an. Krankl siegte haushoch, weil das Rad für die gewählten Wegstrecken einfach das bessere Verkehrsmittel in der Stadt war." An dem habe sich seitdem nichts verändert und der internationale Trend zum Radfahren hat sich sogar noch verstärkt. Auch in Wien, wo es bereits 1980 zu einer Trendumkehr kam und das Radwegenetz schrittweise ausgebaut wurde.

"Nachdem Wien bekanntlich eine der größten Konferenz- und Kongressstädte der Welt ist, in der jährlich 3.200 Kongresse und Firmenveranstaltungen mit durchschnittlich 350.000-400.000 Besucherinnen und Besuchern abgehalten werden, ist es höchst erfreulich, dass die Radkonferenz Velo-city 2013 in Wien stattfinden und viele internationale Gäste nach Wien locken wird", so der SP-Gemeinderat.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Martin Schipany
Tel.: (01) 4000-81 923
martin.schipany@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005