Montana Tech Components begibt erstmals Unternehmensanleihe

Wien (OTS) - Montana Tech Components GmbH begibt als Managementgesellschaft der internationalen Industriegruppe Montana Tech Components AG eine 5-jährige Unternehmensanleihe. Das Volumen soll EUR 50 Mio. mit Aufstockungsmöglichkeit betragen. Der Kupon wird voraussichtlich bei 4,875 bis 5,25 Prozent liegen.

Das Anleiheangebot richtet sich an private und institutionelle Anleger in Österreich, Deutschland, Luxemburg und der Schweiz. Die Zeichnungsfrist läuft vom 29. bis 31. Mai 2012, wobei eine vorzeitige Schließung vorbehalten bleibt. Das finale Volumen, der Zinssatz und der Ausgabekurs werden unmittelbar vor der Zeichnungsfrist festgelegt und bekanntgegeben. Die Zulassung zum Freiverkehr an der Wiener Börse wird beantragt.

Der Nettoemissionserlös der Anleihe soll insbesondere für die Optimierung des Finanzportfolios und die Stärkung der Finanzkraft, die Refinanzierung bestehender Finanzverbindlichkeiten und die Finanzierung neuer Projekte (Ausbau und Erweiterung der bestehenden Geschäftstätigkeit) verwendet werden. Joint Lead Manager der Emission sind UniCredit Bank Austria AG und Raiffeisen Bank International AG (RBI). Die internationale Industriegruppe Montana Tech Components AG fungiert als Garantin der Anleihe.

Montana Tech Components hat sich mit ihren drei Divisionen auf die Zukunftsbranchen Energiespeicherung, Aerospace & Industrial Components sowie Metallurgie fokussiert. Die einzelnen Konzerngesellschaften gehören in ihren Bereichen zu den Markt- und Technologieführern. So ist die VARTA-Gruppe, als Unternehmen der Division Montana Energy Storage, der größte europäische Hersteller von Mikrobatterien und Weltmarktführer bei Hörgerätebatterien. In der Division Montana Aerospace & Industrial Components sind die Konzerngesellschaften 1st Tier Supplier von Airbus und Boeing und verfügen bei bestimmten Aluminiumprodukten über rund 50% Marktanteil. Die Division Montana Metal Tech wiederum ist die weltweite Nummer 1 bei Spezialmaschinen für die Produktidentifikation in der metallurgischen Industrie.

Gründer und Verwaltungsratspräsident der Montana Tech Components AG, DDr. Michael Tojner, sieht in den kommenden Jahren eine weiter steigende Nachfrage nach Montana Tech Components-Produkten:
"Wachstumstrends wie Wohlstandszuwachs und eine höhere Lebenserwartung auf der einen sowie steigende Mobilität und Globalisierung oder die anstehende Energiewende auf der anderen Seite treiben unser Geschäft. Unsere führende Position werden wir daher durch den Ausbau von Kapazitäten, die Ausweitung erprobter Technologien auf neue Anwendungsbereiche sowie Produktinnovationen nachhaltig festigen und ausbauen. Dabei setzen wir auf ein solides Fundament: Seit Jahrzehnten exzellent positionierte Unternehmen, eine hohe Innovationskraft und ein solides Bilanzbild."

2011 war für Montana Tech Components auf Basis dieser Industrial Growth-Strategie das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte. Das Unternehmen steigerte den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 12% auf rund EUR 395 Mio. Sämtliche Ertragskennzahlen konnten trotz hoher Zukunftsinvestitionen auf neue Rekordwerte erhöht werden: Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) stieg gegenüber 2010 um 21% auf EUR 54 Mio., das Betriebsergebnis (EBIT) um 34% auf EUR 37 Mio. Die Eigenkapitalquote belief sich Ende 2011 auf solide 48%. Die Nettoverschuldung war mit EUR 82 Mio. rückläufig (2010: EUR 99 Mio.), was einem Net Gearing von rund 36% entsprach.

Dieter Hengl, Bank Austria Vorstand Corporate & Investment Banking: "Ich freue mich, dass wir die Montana Tech Components bei ihrer ersten Unternehmensanleihe als Joint Lead Manager mit unserer Kapitalmarkt-Expertise unterstützen können. Das Unternehmen hat sich in den Zukunftsbranchen Energiespeicherung, Aerospace & Industrial Components sowie Metallurgie mit höchst innovativen Produkten etabliert und ist damit überaus erfolgreich." Klemens Breuer, RBI-Vorstand für Capital Markets und Investment Banking verweist auf das günstige Marktumfeld für Unternehmensanleihen: "Mit der Emission dieser Anleihe nützt die Montana Tech Components das günstige Marktumfeld für Unternehmensanleihen. Im Jahr 2012 haben bereits zehn Unternehmen Corporate Bonds auf dem österreichischen Kapitalmarkt begeben."

Eckdaten der Anleihe 2012 - 2017 Emittentin Montana Tech Components GmbH Garantin Montana Tech Components AG Emissionsvolumen EUR 50 Mio. mit Aufstockungsmöglichkeit* Stückelung EUR 1.000 Zinssatz indikativ zwischen 4,875% und 5,250%* p.a. vom Nennbetrag Emissionskurs wird vor Beginn der Zeichnungsfrist festgelegt und bekanntgegeben* Laufzeit 5 Jahre, endfällig Tilgung 6. Juni 2017 zu 100% des Nennbetrags Börsennotierung Wiener Börse, Geregelter Freiverkehr Zeichnungsfrist 29.5. - 31.5.2012 (vorzeitige Schließung vorbehalten) Zahlstelle Raiffeisen Bank International AG Valuta 6. Juni 2012 ISIN AT0000A0V7L1

* Das endgültige Emissionsvolumen, der Zinssatz und der Emissionskurs werden unmittelbar vor Beginn der Zeichnungsfrist festgelegt und bekanntgegeben. Der Emissionskurs beinhaltet eine Verkaufsprovision in Höhe von 1,5% des Nennbetrags. Darüber hinaus trägt die Emittentin noch bis zu 0,50% Führungsprovision für die beteiligten Emissionsbanken sowie üblich Transaktionskosten.

Key Facts Montana Tech Components AG 2011 in 1.000 EUR 2010 2011 Umsatzerlöse Netto 351.081 394.634 Division Aerospace & Industrial Components D 178.600 220.469 Division Energy Storage 135.939 142.885 Division Alpine Metal Tech 36.541 31.280 EBITDA 44.956 54.340 EBITDA-Marge in % 12,8 13,8 EBIT 27.860 37.298 EBIT-Marge in % 7,9 9,5 in 1.000 EUR 31.12.2010 31.12.2011 Bilanzsumme 410.958 465.400 Eigenkapital 152.210 225.455 EK-Quote in % 37,0 48,4 Mitarbeiter 2.699 2.808

Über Montana Tech Components AG

Montana Tech Components AG ist als technologie- und innovationsorientierte Industriegruppe weltweit in den Wachstumsbranchen Aerospace & Industrial Components, Energiespeicherung sowie Metallurgie tätig. Die einzelnen Konzerngesellschaften nehmen in ihren globalen Märkten eine führende Position ein. Mit der Fokussierung auf ausgewählte Schlüsseltechnologien, Marktführer und kontinuierliche Innovationen verfolgt Montana Tech Components eine nachhaltige Wachstumsstrategie. Mit rund 2.800 Mitarbeitern an 24 Standorten weltweit erwirtschaftete Montana Tech Components 2011 einen Umsatz von rund EUR 395 Mio.

Disclaimer

Diese Pressemitteilung stellt eine Marketingmitteilung im Sinne des Wertpapieraufsichtsgesetzes bzw. eine Werbung im Sinne des Kapitalmarktgesetzes, jedoch weder eine Finanzanalyse, eine auf Finanzinstrumente bezogene Beratung oder Empfehlung noch ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Teilschuldverschreibungen der Montana Tech Components GmbH (die "Emittentin"), dar. Das Angebot von Teilschuldverschreibungen der Emittentin (das "Angebot") erfolgt ausschließlich durch und auf Grundlage des von der Commission de Surveillance du Secteur Financier ("CSSF") des Großherzogtums Luxemburg gebilligten und veröffentlichten Prospekts (der "Prospekt"), der in elektronischer Form auf der Website der Luxemburger Börse unter www.bourse.lu veröffentlicht wird und Investoren in gedruckter Form kostenlos am Sitz der Emittentin in Mariahilfer Straße 1 / Getreidemarkt 17, A-1060 Wien, während der üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung gestellt wird. Im Zusammenhang mit dem Angebot sind ausschließlich die Angaben im Prospekt verbindlich.

Diese Unterlage darf nicht in die Vereinigten Staaten, Australien, Kanada oder Japan oder jedes andere Land, in dem der Vertrieb oder die Veröffentlichung dieser Unterlage rechtswidrig wäre, verbracht oder dort veröffentlicht werden. Die Teilschuldverschreibungen werden weder gemäß dem United States Securities Act of 1933 noch bei irgendeiner Behörde eines U.S. Bundesstaates oder gemäß den anwendbaren wertpapierrechtlichen Bestimmungen von Australien, Kanada oder Japan registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch für oder auf Rechnung von U.S. Personen oder anderen Personen, die in Australien, Kanada, Japan oder den Vereinigten Staaten ansässig sind, angeboten oder verkauft werden. In den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada und Japan wird kein öffentliches Angebot von Teilschuldverschreibungen stattfinden. Angaben in diesem Anleihefolder sind daher unverbindlich.

Rückfragen & Kontakt:

Montana Tech Components AG
Mag. (FH) Elisabeth Lietz
Tel: +43 - 1 - 961 06 92
Email: ir@montanatechcomponents.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004