"Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien" ab 20. Mai in ORF 2

Fish and Chips zum Auftakt der neuen Staffel

Wien (OTS) - Sarah Wiener unterwegs in Großbritannien. Für die Spitzenköchin ist es das Land der Queen, des Dauerregens und einer zweifelhaften Küche. Freiwillig würde sie keinen Fuß in ein Restaurant auf der Insel setzen. Doch der Londoner Starkoch Gary Rhodes hat ihr eine Wette angeboten: Erst wenn sie bewiesen hat, zehn klassische britische Gerichte kochen zu können, darf sie sich ein Urteil über die einheimische Küche erlauben. "Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien" stehen ab Sonntag, dem 20. Mai 2012, in zehn Teilen jeweils um 17.05 Uhr auf dem Programm von ORF 2.

"Fish and Chips, what else?" am 20. Mai in ORF 2

Sarahs erste Aufgabe, die ihr von Gary Rhodes aufgetragen wird, ist in ganz Großbritannien ein Klassiker: Fish and Chips. Richtig frisch und herzhaft sind sie aber nur im Nordosten, denn dort wird der Kabeljau für den Streetfood-Klassiker gefangen. Deshalb macht sich Sarah auf den Weg in den kleinen Küstenort Whitby. Im "Magpie Cafe" trifft sie Koch Paul Gildroy, der ihr die Spezialität des Hauses mit Tee serviert. Traditionell werden die Fischfilets in einer Panier gewälzt, deren Zusammensetzung nicht immer ganz klar ist. Dazu werden große, frittierte Kartoffelstücke gereicht, die in England Chips heißen. Damit Sarah das Gericht später genauso köstlich nachkochen kann, macht sie sich auf, um die nötigen Zutaten zu besorgen.

Dafür geht es gemeinsam mit Fischer Howard Locker auf hohe See. Abends werden die Netze ausgeworfen und mitten in der Nacht zum ersten Mal eingeholt. Im Morgengrauen, bevor es zurück ans Land geht, werden die Netze dann ein zweites Mal eingeholt. Dabei erlebt Sarah was es heißt seetüchtig zu sein und ist sehr froh, als sie wieder festen Boden unter ihren Füßen hat. Traditionell frittieren die Briten Fish and Chips in Rindernierenfett. Dafür fährt Sarah zu dem kleinen Metzgereibetrieb von Familie Radford, wo sie lernt, wie das Nierenfett ausgekocht wird. Als letztes macht sich Sarah noch auf den Weg zur Herstellung der Kartoffel-Chips, bevor sie sich im "Magpie Cafe" in der Zubereitung des britischen Gerichts probiert.

Die Sendetermine der "kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien"

Jeweils um 17.05 Uhr auf dem Programm von ORF 2:
Sonntag, 20. Mai: "Fish and Chips, what else?"
Sonntag, 27. Mai: "Auf den grünen Hügeln von Wales"
Sonntag, 10. Juni: "Der flotte Schotte"
Sonntag, 17. Juni: "Der glorreiche Zwölfte"
Sonntag, 24. Juni: "Der Sonntagsbraten"
Sonntag, 1. Juli: "Der Tauchgang"
Sonntag, 8. Juli: "Picknick deluxe"
Sonntag, 15. Juli: "Auf der Pirsch"
Sonntag, 22. Juli: "Frühstück royal"
Sonntag, 29. Juli: "Finale an der Themse"

"Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien" ist eine Koproduktion von ARTE und ORF, hergestellt von der zero one film/Berlin.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001