Er lauert beim Sport: Nagelpilz effektiv vorbeugen mit Nailner

Schwitzen in Schuhen fördert Entstehung von Nagelpilz. Weil die Behandlung langwierig ist, zählt Prävention. Mit Nailner Nagelpilz-Stift oder Spray haben die Pilze keine Chance.

Wien (OTS) - Der Sommer naht in großen Schritten. Dennoch führen viele Füße ein Schattendasein: Eingezwängt in zu engen Schuhen beim Wandern, Laufen oder Radfahren droht 38 Prozent der Österreicher, die laut einer Eurobarometer-Umfrage regelmäßig Sport machen, Gefahr in Form von Nagelpilz. Die Erreger lieben das feucht-warme Klima in den Schuhen, wo sie ideale Bedingungen finden. Umso wichtiger ist, es erst gar nicht so weit kommen zu lassen. Die gute Nachricht ist:
Vorbeugen war noch nie so einfach. Mit einigen Verhaltenstipps und dem neuen Nailner Nagelpilz-Stift oder Spray lassen sich Nagelpilzinfektionen effektiv vorbeugen.

Berge, Seen und jede Menge grüne Wiesen und Almen. Österreich ist ein beliebtes Wander- und Sportland. Kein Wunder also, dass ein Drittel der Bevölkerung regelmäßig in die Sportschuhe schlüpft. Neben Radfahren und Laufen zählt auch Wandern zu den beliebtesten Sportarten. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten: Wer die Schuhe zu lange trägt und dabei auch noch viel schwitzt, schafft ideale Bedingungen für Nagelpilz. Ausgelöst wird die häufigste Erkrankung der Nägel durch sogenannte Dermatophyten. Sie dringen durch kleine Risse in den Nagel ein und infizieren ihn von innen.

Sie lauern beim Sport: Pilze lieben es feucht-warm

Treten Veränderungen der Nägel in puncto Form, Farbe oder Struktur auf, ist es meist bereits zu spät: Der Nagel ist infiziert. Besonders häufig betroffen sind Sportler, denn die Erreger lieben es feucht-warm und finden in den Sportschuhen perfekte Wachstumsbedingungen. Zudem macht langes Tragen der Schuhe die Nägel brüchig - die Pilze haben ein leichteres Spiel. Auch ältere Bevölkerungsgruppen kennen das Problem: Weil bei ihnen die Nägel langsamer wachsen und an Elastizität verlieren, steigt das Risiko einer Nagelpilzinfektion. Diese ist noch dazu sehr hartnäckig und die Behandlung dauert meist mehrere Monate. Soweit muss es aber gar nicht kommen. Vorbeugen lautet die Devise.

Nailner - die sichere Methode zur Vorbeugung

Eine einfache Maßnahme zur Prävention ist, barfuß gehen zu vermeiden. Ideale Bedingungen findet der Pilz nämlich in Frei- und Schwimmbädern, Fitnessstudios oder Thermen - dort sollte man daher lieber nicht auf die Schuhe oder Sandalen verzichten. Prophylaktische Maßnahmen wie diese müssen allerdings konsequent durchgeführt werden. Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, ist mit Nailner bestens beraten. Robert Stal, Chef jener Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die den neuen Nagelpilz-Stift und -Spray Nailner entwickelt hat, erklärt: "Durch das patentierte Trägersystem dringen die Wirkstoffe von Nailner in den Nagel ein und reduzieren den pH-Wert. Es entsteht ein saures Milieu, das einer Infektion mit den Pilzen vorbeugt. Zusätzlich sind Öle enthalten, die dem Nagel Feuchtigkeit spenden."

Anwendung: einfach und praktisch

Nailner ist eine einfach anwendbare und wirksame Lösung zur Behandlung und Vorbeugung von Nagelpilz, die in allen österreichischen Apotheken erhältlich ist. Der praktische Stift oder der handliche Spray finden in jedem Sportrucksack Platz und verhindern Nagelpilz-Infektionen effektiv mit klinisch getesteter Wirkung. Sportler sind gut damit beraten, vorm Wandern, Laufen & Co. Nailner einmal täglich aufzutragen. Nailner Nagelpilz-Stift und Spray eignen sich natürlich auch zur Behandlung bestehender Infektionen.

Nagelpilz vorbeugen: Tipps zur Hygiene

Neben der präventiven Anwendung von Nailner helfen folgende Tipps, um einer Nagelpilz-Infektion vorzubeugen:

> Füße regelmäßig waschen > Socken täglich wechseln > Atmungsaktive und nicht zu enge Schuhe tragen > Strümpfe, Socken und/oder Schuhe aus synthetischen Materialien vermeiden > Badeschuhe in öffentlichen Duschen, Umkleideräumen und Schwimmbädern tragen > Die Nägel sauber und trocken halten; regelmäßig schneiden. > Maniküre- und Pediküre-Werkzeuge nicht mit anderen Personen teilen. > Vorbeugende Produkte verwenden (z. B. Nailner Nagelpilz-Stift oder Spray), insbesondere dann, wenn man bereits eine Nagelpilzinfektion gehabt hat.

Nailner(R) Nagelpilz Stift 4 ml - unverbindlich empfohlener Verkaufspreis: Euro 18,90

Nailner(R) Nagelpilz Spray 8 ml - unverbindlich empfohlener Verkaufspreis: Euro 19,90

Nähere Informationen finden Sie unter www.nailner.at.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Medizinproduktes informieren Gebrauchsanweisung, Arzt oder Apotheker.

Über Sanova:

Das Pharmaunternehmen Sanova Pharma GesmbH entwickelt für Partner aus der Industrie individuelle Vermarktungslösungen für den österreichischen Markt. Dabei deckt die Sanova Pharma GesmbH mit ihren Geschäftsbereichen Pharma, Consumer Health und Medical Systems alle relevanten Kundengruppen vom Arzt über Apotheke und Krankenhaus bis hin zum Patienten ab. Sanova Pharma vertreibt unter anderem Nailner(R), die Lösung gegen Nagelpilz, die als Stift oder Spray in den Apotheken erhältlich ist. Hersteller dieser Produkte ist YouMedical mit Sitz in den Niederlanden.

Rückfragen & Kontakt:

Sanova Pharma GesmbH (www.sanova.at)
Externe Medienbetreuung:
Putz & Stingl Event, Public Relations & Werbung GmbH
Harald Sorger,
2340 Mödling, Badstraße 14a
Telefon +43/2236/23424-22
E-Mail sorger@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PUZ0001