Favoriten: Ritter, Spielleute und Hexen im Laaer Wald

Wien (OTS) - Der Kulturverband "Böhmischer Prater-Tivoli" lädt nunmehr zum achten Male zu einem stimmungsvollen "Mittelalter-Fest" ein: Von Donnerstag, 17. Mai, bis Sonntag, 20. Mai, ist der gesamte Böhmische Prater (10., Laaer Wald) der Tummelplatz von Musikanten, Feuerschluckern, Landsknechten, Rittersleuten, Knappen, Gauklern, Hexenweibern und anderer mittelalterlicher Gestalten. Täglich wird von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr frohgemut gefeiert. Ein altertümlicher Markt (10.00 bis 20.00 Uhr) samt ritterlichem Feldlager (14.00 bis 20.00 Uhr), ein Mittelalter-Umzug (ab 13.00 Uhr), ein Programm mit Kampfszenarien, Musik und Tänzen (14.00 bis 22.30 Uhr) und eine Feuer-Show (ab 21.00 Uhr) versetzen das Publikum in die Vergangenheit. Der Zutritt zu dieser Festivität für die ganze Familie ist gratis. Nähere Auskünfte über das Spektakel gibt der Obmann des Kulturverbandes, Kommerzialrat Fritz Bruckmoser, unter der Telefonnummer 0664/902 51 00 (E-Mail: office@tivoli.at)

Mit dröhnenden Trommeln zieht das Ensemble "Abinferis" durch den Prater und beeindruckt zu später Stunde als Bezwinger des Feuers. Betörende und beschwörende Tänze der Hexenweiber von "Fahima", klingende Heldenlieder des Trios "Haga Skalden" und abenteuerliche Gefechte der Ritter-Truppe "Poustevnik" sorgen für Kurzweil. Der Original-"Tivoli"-Landsknecht kommt mit drei munter musizierenden Kumpanen zur ritterlichen Feier. Kinder lassen sich die lustige Schmink-Aktion in der geheimnisvollen "Hexen-Station" garantiert nicht entgehen. Handwerkskunst und Gaumenfreuden kaufen die Festgäste auf dem "Mittelalter-Markt" ein, von Holzspielzeug und Hornwaren bis zum feinen Gewürzwein. Informationen zu den vier Festtagen im Zeichen des Altertums und vielen anderen Veranstaltungen im Böhmischen Prater lesen Interessierte im Internet: www.tivoli.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003