Servus Wien, salam Baku - Trackshittaz fliegen zum "Eurovision Song Contest"

Erste Probe und Pressekonferenz morgen, am 14. Mai

Wien (OTS) - Sie sind am Start! Die Trackshittaz und die österreichische Song-Contest-Delegation steigen heute, am 13. Mai 2012, in das Flugzeug nach Baku. Stilecht fuhren Lukas Plöchl und Manuel Hoffelner am Wiener Flughafen mit einem Traktor vor. Lukas Plöchl: "Die vergangenen Wochen waren sehr intensiv und sind wahnsinnig schnell vergangen. Ich denke, dass wir alles getan haben, was wir nur tun konnten, und fahren sehr gut vorbereitet nach Baku." Manuel Hoffelner weiter: "Wir werden auf jeden Fall so richtig Gas geben und können die ersten Proben kaum noch erwarten. Wir brennen schon richtig darauf, endlich auf dieser riesigen Bühne in Baku zu stehen." Lukas Plöchl: "So wie ein Stier auf ein rotes Tuch brennt!"

Neben zahlreichen PR-Terminen, Proben und Interviews müssen sich die Trackshittaz auch an die drei Stunden Zeitverschiebung erst einmal gewöhnen. Viel Zeit zum Akklimatisieren bleibt den beiden allerdings nicht, denn bereits morgen, am 14. Mai, steht um 16.25 Uhr Ortszeit (Wien: 13.25 Uhr) die erste Probe in der Crystal Hall in Baku auf dem Programm. Direkt im Anschluss stehen die Trackshittaz bei ihrer ersten Pressekonferenz im Medienzentrum der internationalen Presse Rede und Antwort (aktuelle Fotos sind unter presse.ORF.at abrufbar).

Der Song Contest im Internet

Für Fans bietet auch die Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) ein umfassendes "Eurovisions Song Contest"-Service: Die Übertragungen sowie zahlreiche weitere Sendungen und Beiträge rund um den Song Contest werden im Rahmen eines Themenschwerpunkts als Video-on-Demand bereitgestellt. ORF insider wird fortwährend über den Aufenthalt und das Abschneiden der Trackshittaz in Baku berichten und einen Newsletter mit Hinweisen auf die TV-Sendungen anbieten. Auch die schönsten Fotos werden auf http://insider.ORF.at zu finden sein.

Bestens informiert mit Dominic Heinzl

In Baku mit dabei ist auch ein "CHILI"-Team, das für "Heinzl spezial - Unser Weg nach Baku" - zu sehen am Dienstag, dem 22. Mai, um 20.15 Uhr in ORF eins direkt vor dem ersten Halbfinale (21.00 Uhr) - die Vorbereitungen auf den großen Auftritt festhält. Außerdem verkürzt Dominic Heinzl mit "Heinzl am Song Contest" am Samstag, dem 26. Mai, um 20.15 Uhr in ORF eins dem Publikum das Warten auf das große Finale des "Eurovision Song Contest 2012", das live ab 21.00 Uhr über die Bühne geht. Aktuelle Berichte aus Baku stehen weiters auf dem Programm von "CHILI" - täglich um 19.45 Uhr in ORF eins.

Der weitere Song-Contest-Fahrplan

14. Mai: Erste Probe in Baku mit anschließender Pressekonferenz 18. Mai: Zweite Probe in Baku mit anschließender Pressekonferenz 22. Mai: Erstes Semifinale - 18 Nationen, darunter auch Österreich, singen ab 21.00 Uhr live in ORF eins um zehn Finalplätze. Bereits um 20.15 Uhr steht "Heinzl spezial - Unser Weg nach Baku" auf dem Programm. 24. Mai: Zweites Semifinale - 18 weitere Nationen singen ab 21.00 Uhr live in ORF eins die zehn letzten Finalplätze. 25. Mai: "Willkommen Baku" - die Song-Contest-Spezialsendung um 22.30 Uhr in ORF eins mit Stermann & Grissemann 26. Mai: "Eurovision Song Contest 2012" - das große Finale live ab 21.00 Uhr in ORF eins und FM4 aus Baku - davor um 20.15 Uhr "Heinzl am Song Contest"

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003